NEU
5.0 719   (1)
shoot-club GmbH, Brandiser Str. 102, 04316 Leipzig 034133157490 208,90 €
statt 249,00 €
208,90 €
208.90
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 200527
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • auf Lager, Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
  • (nach Zahlungseingang & Prüfung Ihrer Unterlagen)


Ekol ASI Schreckschusspistole / Maschinenpistole mit Klappschaft


- schwarz / 9 mm P.A.K. -



Bei dieser Neuheit im Schreckschussbereich handelt es sich um die Ekol ASI mit Klappschaft im Kaliber 9 mm P.A.K.. Direkt auf den ersten Blick sieht man, das sich das Design ganz klar auf die UZI bezieht. Die 22 mm Montageschiene, der Klappschaft, sowie der Frontgriff vermitteln eine taktische Optik. Der Waffenkörper wurde aus hochwertigem, schlagfesten Polymer gefertigt, wodurch das Gewicht der Waffe bei angenehmen 1780g liegt. Der Schreckschuss Maschinenpistole liegt zusätzlich zum 17er Magazin, noch ein 25-schüssiges Ersatzmagazin bei. Bei dem Abzug der Waffe handelt es sich, um einen reinen Double-Actionabzug.


Hinweis: Für diese Waffe gibt es keine Möglichkeit Pyromunition zu verwenden!


Technische Daten der Ekol ASI:


Hersteller: Ekol
Modell: ASI
Kaliber: 9 mm P.A.K.
System: Schreckschuss, Selbstladepistole/Maschinenpistole
Farbe: Schwarz
Magazinkapazität: 17 & 25 Schuss
Abzug: Double – Action
Sicherung: Fallsicherung
Material: Metall / hochwertiger Polymerkörper
Länge: 34,5 cm – 59,5 cm
Gewicht: 1780g
Besonderheiten: Klappschaft, zusätzliches 25 Schuss Magazin, Frontgriff


Lieferumfang:

1x Ekol ASI Schreckschusspistole / Maschinenpistole
1x 17 Schuss Magazin
1x 25 Schuss Magazin
1x Anleitung



Für die Produktgruppen Munition (1.4S/1.4G), Anzündhütchen, Abwehrsprays und Pflegeöle
gilt folgender Hinweis:

Sicherheitshinweise

  • Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.
  • Vor Gebrauch alle Sicherheitsratschläge lesen und verstehen.
  • Vor Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten.
  • Nicht rauchen.
  • Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
  • Explosionsgefahr bei Brand.

Die Stoffe können, auch ohne Beteiligung von Luftsauerstoff, mit Wärmeentwicklung und unter schneller Entwicklung von Gasen reagieren. Sie explodieren leicht und verpuffen schnell. Achtung Explosionsgefahr!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kunden kauften auch

Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X