UVP: 34.95 €
29,95 €
29.95
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 6988
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • leider ausverkauft
  • Sie haben Interesse an diesem Produkt? Wir informieren Sie gerne unverbindlich via E-Mail sobald dieser wieder verfügbar ist. Infomail sobald verfügbar

Colt M1991 A1 H.P.A. - max. 0,5 Joule - Kal. 6 mm

 

Im ersten Moment möchte man meinen, dass hier ein Schreibfehler vorliegt. Doch die Bezeichnung Colt 1991 ist korrekt. Es handelt sich hier um eine modernisierte Ausführung des legendären Colt 1911. Beim scharfen Original zählen die mit Dots versehene Visierung, das niedrigere Patronenauswurffenster sowie der voll aus Aluminium gefertigte Abzug zu den Neuerungen. Colt bewirbt den 1991 mit dem Satz "Der Standard den jeder versucht nachzubauen aber niemand schafft zu kopieren." Die Replik aus der H.P.A Serie von KWC verfügt über Federdruck System welches eine maximale Energie von 0,5 Joule liefert. In der Softair Pistole kommen Kugeln im Kaliber 6mm BB zum Einsatz, von welchen 12 Stück in das Stangenmagazin passen. Die Pistole verfügt über eine manuelle Schwenksicherung.

 

Technische Daten der Colt M1991 A1 H.P.A.

* System: Federdruck
* Kaliber: 6 mm BBs
* Magazinkapazität: 12 Kugeln
* Gewicht: ca. 415 Gramm
* Gesamtlänge: ca. 216 mm
* Energie: max. 0,5 Joule

 

Unsere Einschätzung

Diese Version des "Klassikers" orientiert sich an der modernisierten Colt 1991 Ausführung. Dieser wird in der scharfen Variante nach wie vor von Colt vertrieben. Die Softair Pistole dagegen wird von KWC gefertigt. Die Verarbeitung ist ordentlich. Wir konnten keine großen Bearbeitungsspuren finden. Die Pistole liegt wie das scharfe Pendant sehr gut in der Hand und alle Bedienelemente lassen sich gut erreichen. Die Griffschalen sind zudem sehr griffig. Zum Spannen der Waffe muss vor jedem Schuss der Verschluss wie beim Original zurückgezogen werden. Dann ist die Softair Pistole schussbereit. Das Schießen mit dem Colt 1991 in der Softair Variante machte im Test viel Spaß. Die Pistole trifft auf kurze Distanzen sicher und hat hier eine ausreichende Durchschlagskraft.

 

Informationen zum Original

Wenn man über den 1911er spricht weiß eigentlich jeder der schon einmal etwas mit Waffen zu tun hatte sofort Bescheid. Heutzutage wird er von vielen Herstellern weltweit produziert. Doch das Original wurde im Jahr 1911 von Colt entwickelt und bei der US Army unter der Bezeichnung "U.S. Pistol, Caliber .45 Modell of 1911" in Dienst gestellt. Noch bis 1985 gehörte der M1911 zur Standardausrüstung der amerikanischen GIs. Im 21ten Jahrhundert erkannte man erneut die Vorzüge der Legende und bestellt 2012 ganze 12.000 Exemplare des neuen Modells M45A1 für das US Marine Corps. Ausschlaggebend für den Erfolg ist der Grundaufbau der Waffe basierend auf dem durch Browning entwickelten verriegelten Masseverschluss. Dieser ist zwar recht simpel im Aufbau, doch zeigte er sich in diversen Belastungstests als nahezu unverwüstlich. Abgesehen von der Dienstlichen Nutzung nahm die Zahl der privaten Nutzer über die Jahrzehnte rasant zu. Heute ist der 1911er im Ur-Kaliber .45 ACP eine beliebte Pistole in diversen sportlichen Wettkämpfen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kostenfreier Versand
ab € 150,-
Ausgenommen scharfe Waffen, Munition oder pyrotechnische Artikel
Über 250 Topmarken Aktuelle Marken ständig auf Lager und zu kleinsten Preisen
Kauf auf Rechnung &
Ratenkauf
Versand innerhalb von
1-3 Werktagen
€ 5,- Neukundenrabatt Ab einem Warenwert von € 50,- bei Ihrer 2.ten Bestellung
Service-Hotline
0341 331 574 90
Di. - Fr. 10-13 und 14-16 Uhr
Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X