Krytac Airsoft

Krytac - ultimate Airsoft Guns & Rifles

KRYTAC wurde 2013 in Südkalifornien, als Tochterfirma des Feuerwaffenherstellers Kriss USA, gegründet. Ursprünglich war die Aufgabe der Firma innovative Produkte und Designs zu entwickeln, die die Wünsche und Forderungen der Airsoft Community widerspiegelt.

Daraus wurde zunächst ein eigenes Marktforschungsbüro und hierbei wurde auch festgestellt das der Airsoft Markt ein immer stärker wachsender Faktor ist. KRYTAC hat sich daraufhin selbst das Ziel gesetzt, Airsoft Waffen auf den Markt zu bringen, die in Sachen Haptik und Robustheit den Ansprüchen von Abwandern scharfer Feuerwaffen gerecht werden können. Die Modelle sollen also auch als Trainingswaffen für Law Enforcement und Militäreinheiten verwendbar sein.


KRISS Vector SMG


Bekannt ist KRYTAC vor allem für ihren AEG Nachbau der KRISS Vector SMG geworden. Denn als Tochterfirma von KRISS USA ist der Nachbau, so nah wie auch nur irgendwie möglich, am Original und weist auch die volle Lizenzierung auf. Zudem ist KRYTAC, bei diesem sehr anspruchsvollen Projekt, nicht den einfachen Weg gegangen, sondern hat ein weltweit einzigartiges System entwickelt, dass die technisch beste Lösung für den begrenzten Raum innerhalb der sehr kompakten KRISS Vector SMG darstellt.


Trident Serie


Aber auch mit ihren AR15 Nachbauten der Trident Serie könnte sich KRYTAC einen enorm guten Ruf in der sehr kurzweiligen und kritischen Airsoft Community erwerben. Dies spiegelt sich auch in den Grundsätzen der Firmenphilosophie wieder Community - Innovation – Excellence. Gefertigt werden die Modelle in Taichung auf dem Inselstaat Taiwan, das als Mekka der Airsoft Herstellung gilt.

Da das KRYTAC Team aus erfahrenen Mitarbeitern, mit exzellenten Kontakten zur Waffenindustrie, besteht, kann man sich hier schon auf neue innovative Lösungen sowie auch Designs freuen.