UVP: 249.00 €
209,90 €
209.90
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 5913
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • Aktuell nicht am Lager

Walther P38 Airsoft Gas Pistole, Kal. 6mm BB, 1,0 Joule

 

Beschreibung

Die Softair Pistole Walther P38 stammt von Umarex. Das System arbeitet mittels Gasdruck. Dieser wird durch Softair Gas erzeugt. Dadurch steht eine Mündungsenergie von bis zu 1,0 Joule bereit. Durch das verbaute Blow Back System repetiert der Schlitten nach jedem Schuss wie beim scharfen Original. Das ermöglicht ein ebenso realistisches halbautomatisches Schießen. Das Softair Gas wird direkt in das Magazin eingefüllt. Dieses nimmt dann zusätzlich noch 12 Kugeln im Kaliber 6mm BB auf. Die Walther P38 GBB Softair Pistole verfügt über einen Single Action Abzug. Vor dem ersten Schuss muss daher der Verschluss repetiert werden. Alle weiteren Kugeln werden dann halbautomisch verschossen. Wie bei der Scharfen P38 befindet sich auf der linken Seite der Softair Pistole eine manuelle Schwenksicherung. Natürlich verfügt auch die Walther P38 über das bewährte Shoot-Up System. In diesem Fall ist es sogar einstellbar. Die hochwertige GBB Softair Replik verfügt über alle originalen Markings. 

 

Technische Daten zur Walther P38 GBB Softair Pistole

 Kaliber: 6 mm BB
 Antrieb: Soft-Air Gas
 Magazinkapazität: 12 Airsoft Kugeln
 Sicherung: Abzugssicherung
 Energie: ca. 1,0 Joule
 Länge: 220 mm
 Gewicht: 725 g
 Material: Metall / Polymer
 empfohlene BB: 0,20 bis 0,30 g
 Besonderheit: Blow Back

 

Unser Test Fazit

Diesmal haben wir uns die Walther P38 in der GBB Softair Ausführung von Umarex zum Test bereitgelegt. Die Waffe verfügt über die originalen Markings. Optisch wurde die Walther P38 ihrem Vorbild sehr exakt nachempfunden. Auch die Schwenksicherung ist vorhanden und erfüllt eben diesen Zweck. Aber auch die Verarbeitung überzeugt. Alle Teile wurden passgenau und vor allem sauber gefertigt. Somit ist schon konstruktionsseitig eine reibungslose Funktion gewährleistet. Durch das gasbetriebene Blow Back System repetiert der Verschluss der P38 bei jedem Schuss und lädt die Waffe somit nach. Dieses funktionierte zuverlässig und machte dabei richtig Spaß. Durch den integrierten Gastank im Magazin nimmt dieses noch 12 Schuss auf. Im Schuss Test überzeugte die Softair Walther P38 ebenso. Auf die für das Schießen mit Kurzwaffen üblichen Distanzen ist die Pistole absolut zielsicher. Durch das Shoot-Up System wird die Flugbahn zudem stabilisiert.

Zu einem Test gehört auch immer ein Fazit. Für uns ist die Walther P38 in der GBB Softair Ausführung eine sehr realistische Nachbildung des bekannten Originals. Das Schussverhalten ist zudem so gut, dass sie auch in Softair Matches eingesetzt werden kann.


Informationen zum Vorbild

Die Walther P38 war die Ordonnanzpistole der deutschen Wehrmacht und ersetzte dort die Pistole 08. Die Entwicklung startete Mitte der 1930er Jahre. Nach ersten 1500 Versuchsmodellen wurde das endgültige Modell 1938 freigegeben. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs wurden ca. 1,2 Millionen Stück gebaut. Die P38n verfügte über einen Schwenkriegelverschluss in Verbindung mit einem zurückgleitenden Lauf. Auf der Munitionsseite kam die noch heute aktuelle Patrone 9mm Parabellum zum Einsatz. Auch nach dem Krieg wurde die Pistole noch weitergebaut und wurde leicht modifiziert als P1 bei der Bundeswehr übernommen. Hier wurde durch Leichtmetall ein Gewichtsvorteil von 160g gegenüber der P38 erreicht. Insgesamt war die P38 in verschiedenen Ausführungen neben Deutschland noch in 18 weiteren Ländern im Einsatz.

 

Kostenfreier Versand
ab € 150,-
Ausgenommen scharfe Waffen, Munition oder pyrotechnische Artikel
Über 250 Topmarken Aktuelle Marken ständig auf Lager und zu kleinsten Preisen
Kauf auf Rechnung &
Ratenkauf
Versand innerhalb von
1-3 Werktagen
€ 5,- Neukundenrabatt Ab einem Warenwert von € 50,- bei Ihrer 2.ten Bestellung
Service-Hotline
0341 331 574 90
Di. - Fr. 10-13 und 14-16 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X