214
shoot-club GmbH, Brandiser Str. 102, 04316 Leipzig 034133157490 989,90 €
989,90 €
989.90
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 204369
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • Aktuell nicht am Lager
  • Wir informieren Sie unverbindlich via E-Mail sobald dieses Produkt wieder verfügbar ist. Infomail sobald verfügbar

Silverback Desert Tech HTI .50 29inch Airsoft Federdruck Scharfschützengewehr ab18 - Flat Dark Earth

- Das Volumen-Wunder -

Scharfschützen wirken eine Faszination für sehr viele Menschen aus und so ist es nur verständlich, dass sehr viele Leute gerne im Airsoft einen Scharfschützen spielen würden.
Das Problem ist hierbei, das die meisten Scharfschützengewehre die es im Airsoft gibt, Probleme haben.

- Sie sind für asiatische Waffengesetze ausgelegt und haben oft zu wenig Energie um auf europäischen Spielfeldern effektiv einen Vorteil gegenüber halbautomatischen Waffen zu bieten.
- Um die Energie zu erhöhen, muss man oft etliche hundert Euro investieren, um die Waffen stabil genug zu bekommen, dass sie sich nicht durch ihre eigene Kraft selbst zerstören.
- Airsoftscharfschützengewehre im traditionellen Design (bspw. Remington 700, M24 oder L96) haben wegen des für das hohe Luftvolumen notwendigen großen Zylinders oft einen sehr kurzen Innenlauf im Verhältnis zur eigentlichen Waffe.
- Hierdurch sitzt das Magazin meist nicht an derselben Position wie beim Original, oder es muss ein sehr komplizierter Zuführungs-Mechanismus genutzt werden.
- Waffen mit originalem Vorbild sind oft schwer und unhandlich.

Silverback Airsoft eine von französischen Spielern gegründete Firma mit Sitz in Hong Kong hat genau diese Punkte in Angriff genommen.
Zunächst haben sie sich die Lizenzrechte der bekannten Firma Desert Tech gesichert, den deren Waffen sind für ihre hohe Mobilität und Modularität bekannt.
Nach Jahren der Entwicklung konnte so die Airsoft Version der SRS A1 entstehen. Bei diesem ist der komplette Reciever aus einem soliden Stück 6061 T5 Aluminium CNC gefräst. Der Außenlauf besteht aus 6061 T6 Aluminium und hat einen Durchmesser von 8,56 mm weswegen die Waffe keine Barrelspacer benötigt. Alle internen Funktionsteile sind aus gehärteten Werkzeugstahl.

Durch diese Wahl an Materialien und Fertigungsmethoden ist das System der SRS A1 schon von Haus aus extrem widerstandsfähig und kommt auch mit Federn zurecht die weit über 3J Joule Leistung erzeugen können.

Durch die Wahl eines Bullpub Models konnte ein sehr großes Zylindervolumen verwirklicht werden, das dem einer Tokyo Marui VSR10 gleich kommt, es sogar noch leicht übertrifft.
Dies war möglich ohne die Position des Magazins zu verändern oder eine komplizierte Mechanik zur Zuführung der Munition in die HopUp Kammer einsetzen zu müssen.

Das scharfe Desert Tech SRS A1 ist für seine sehr handliche und führige Bauform bekannt und so bietet auch die Airsoft eine sehr hohe Lauflänge für ein insgesamt sehr kurzes System. So ist der Innenlauf der kürzesten Version (DT SRS A1 Covert) mit 420 mm nur einen Zentimeter kürzer als der einer Tokyo Marui VSR10. Dabei ist die Covert aber bis zu 40 cm kürzer als die VSR10.

Die Desert Tech HTI setzt diese Erfolgsgeschichte konsequent weiter. So ist Silverback nicht den einfachen Weg gegangen und hat nur das System der SRS in eine größere Hülle gepackt, sondern nutzt das größere Baumaß der Waffe voll aus.
So verfügt die Waffe über das größte Zylindervolumen, das jemals eine Airsoft Waffe hatte und verwendet ein eigenes Feder-System (HTI Typ). Mit diesem System spannen sich die 3,3 Joule der stärksten Feder wie nichts, und durch das extrem große Zylindervolumen hat man immer genug Luft für den sehr langen Lauf, auch bei hohen BB Gewicht.


Features der Desert Tech HTI:

- volle Lizenzierung durch Desert Tech und somit alle Original Markings.
- Hohe eigene Stabilität durch ausgesuchte Materialien und Fertigungsmethoden.
- Hohe Modularität durch ein breites Zubehör-Sortiment
- Hohe Ergonomie und Mobilität durch modernes Bullpup Design
- Die Schaftbacke ist in der Höhe verstellbar.
- Im Schaft verbirgt sich ein höhenverstellbarer Monopot, nach originalem Desert Tech Patent gefertigt.
- Auf dem Gewinde sitzt eine massive Mündungsbremse im Design der HTI in Caliber .50
- Lange durchgehende Top Rail für die einfache Montage eines breiten Sortiments an Optiken.
- Das Magazin kann mit einem Follower ausgestattet werden der alle Kugeln, bis zur Letzen zuführt.
- Das HopUp ist von Werk an im Flat Hop Design und kann mit zwei Innensechskant Schrauben sehr präzise eingestellt werden.
- beim Innenlauf handelt es sich um einen Standard Marui-Type AEG Innenlauf, auch der HopUp Gummi entspricht von den Baumaßen dem Marui Standard.
- der Innenlauf hat einen minimalst größeren Innendurchmesser als ein Innenlauf, weswegen hier keine Barrelspacer nötig sind.
- Sicherung, Magazinfang und Monopod sind beidhändig bedienbar.
- Das Modell hat, wie das Original, eine Lauf-Schnellwechsel-Funktion. Da wir die verschiedenen Läufe bei der PTB zugelassen haben, ist hier der Laufwechsel durch den Endkunden nicht in einer rechtlichen Grauzone.

Alle diese Punkte Macht die Silverback DT HTI zur idealen Waffe für all diejenigen die eine extravagante, authentische aber auch voll spieltaugliche Waffe suchen und nicht etliche hundert Euro und Stunden an Zeit in Tuning investieren möchten.

 

Technische Daten zur Desert Tech HTI:

Hersteller: Silverback Airsoft
Model: HTI 29 Zoll .50
Gewicht: 8000g
Länge: 1162 mm
Mündungsenergie: 1,7 Joule
Länge Innenlauf: 730 mm
Durchmesser Innenlauf: 6,05 mm (AEG Typ)
Antriebsart: Federdruck
Magazin Kapazität: MidCap 38 BBs
Material: Aluminium, Polymer, Stahl
Farbe: Flat Dark Earth
Feuermodi: single - Bolt Action
Empfohlene Munition: .28g, .30g, .33g
Altersfreigabe: ab 18 Jahre


Lieferumfang:

1 x Silverback DT HTI 29inch - FDE
1 x Anleitung
1 x Mid Cap 38 Schuss Magazin
1 x Fett
2 x Polymer Rail kurz
1 x Polymer Rail lang



Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X