5.0   (2)
UVP: 159.90 €
139,90 €
139.90
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 15410
  • Kostenloser Versand ab 150,- €
  • auf Lager, Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Walther PPQ M2 Schreckschusspistole im Kaliber 9mm P.A.K

 

Ursprünglich konzipiert und konstruiert für Spezialeinheiten, hat die Walther PPQ längst auch den zivilen Markt erobert. Die ausgefeilte Griff-Ergonomie in Verbindung mit der rutsch-sicheren Hi-GripT Oberflächenstruktur sowie die außergewöhnliche Abzugscharakteristik prädestinieren die Walther PPQ nicht nur für den professionellen Einsatz bei Behörden, sondern begeistern auch Sportschützen.

Mit dem Modell PPQ M2 bietet Walther nun auch eine Variante mit seitlichem Magazinauslöser. Die Walther PPQ M2 Gas Signal Pistole überzeugt mit der gleichen Haptik und Handhabung wie das Original. Ausführung: brüniert, Kunststoffgriffschalen.


Technische Daten der Walther PPQ M2:

 Kaliber: 9 mm P.A.K
 Magazinkapazität: 15 Schuss - Knallpatronen
 Gewicht: 625 Gramm
 Abzug: Single Action Only
 Gesamtlänge: 180 mm

Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb des befriedeten Eigentums wird ein kleiner Waffenschein benötigt.

 

Die Walther PPQ ist keine reine Neuentwicklung sondern vielmehr eine Weiterentwicklung der erfolgreichen P99. Die Abkürzung PPQ steht für Police-Pistol-Quick-Defense und zeigt die Ausrichtung der Waffe auf Spezialeinheiten der Polizei als Backup-Waffe. Dies zeigt sich auch an der Kaliberauswahl. So ist die Pistole sowohl im Nato Standard 9x19mm (9mm Para)sowie dem für den US-Markt wichtigen Kaliber .40 S&W zu haben. Um in Notfallsituation schnell reagieren zu können, ist die PPQ einmal gespannt immer feuerbereit. Eine manuelle Sicherung sowie eine Entspanntaste gibt es nicht. Sicherheit bietet das bereits von der Glock bekannte Mittelzüngel am Abzug. Dieses gibt den Schuss nur bei aufgelegtem Finger frei. Eine weitere Neuerung stellt das Polymergriffstück mit der patentierten Hi Grip® Oberfläche dar. Wie schon bei der P99 ist auch bei der PPQ der Hahn innenliegend und so vor Beschädigungen geschützt. Durch den dauergespannten Zustand besitzt sie Walther einen Single Action Only Abzug. Dieser hat den entscheidenden Vorteil, dass der Abzugsweg bei konstanten 9mm liegt und auch das Abzugsgewicht immer gleich ist. Wie bei Walther Pistolen üblich, übernimmt die Firma Umarex die Lizenzproduktion der Gaspistole. Die ist mit ihrem Vorbild weitestgehend baugleich und verfügt über denselben Abzug. Abweichend hiervon ist lediglich das verwendete Kaliber. In der Schreckschusspistole kommen Patronen im Kaliber 9mm P.A.K zum Einsatz, von welchen 15 Stück in das Stangenmagazin passen.

 

Unsere Test Einschätzung:

Frisch auf dem Markt, erhielten wir unser Testexemplar der Modellgeneration 2 (kurz M2). Wichtigste Änderung ist hier der seitliche Magazinauslöser Knopf der nun nicht mehr aus Versehen betätigt werden kann. Aber zurück zum Anfang. Wie soll es auch anders sein, lag ein schwarzer Pistolenkoffer aus Kunststoff vor uns. Mit dabei der obligatorische Abschussbecher, die Reinigungsbürste und die Anleitung. Aber da es in unserem Test vorrangig um die Waffe geht, soll uns auch nur diese interessieren. Wie schon bei der P22Q wurde der Schlitten in mattem schwarz gehalten und das Griffstück mit der neuen Hi Grip® Oberfläche versehen. Die Verarbeitung ist hier wieder einmal vorbildlich. Auch bei der PPQ konnten wir keine Kratzer oder andere Spuren entdecken. Auch die originalen Markings sind vorhanden. Wie schon bei der Heckler & Koch P30 ist auch bei der Walther PPQ M2 der Schlittenfanghebel auf der rechten Seite nur angedeutet und nicht funktionstüchtig. Dies schränkt aber weder Funktion noch Optik der Gaspistole ein. Da wir aber ansonsten nichts zu beanstanden hatten, sollte dieser Punkt wenigstens genannt werden. Die Pistole liegt insgesamt sehr gut in der Hand und alle Bedienelemente lassen sich gut erreichen. Der Abzug hat eine sehr angenehme Charakteristik auch wenn das für eine Schreckschuss-Pistole kein wichtiger Punkt ist. Da die Feder verändert wurde ist nun auch der Schlitten gefühlt ein wenig leichtgängiger. Abschließend konnten wir im Munitionstest keine Störungen feststellen. Wir sehen die Weiterentwicklung als geglückt. Die Walther PPQ M2 Gas-/Signalpistole sieht gut aus, funktioniert gut und fühlt sich auch noch gut an. Wenn das nicht die drei wichtigsten Kaufargumente sind.

 

Für die Walther PPQ M2 empfehlen wir folgendes Zubehör:

Perfecta Multi Shooter 4-fach mit 3 Adaptern Typ I,K,C
Umarex Pyro Launcher 5-fach rot, 5 Adapter I,K,C,M,L

Schalldämpfer für Schreckschusspistolen 9mm P.A.K.
Abschussbecher für PTB-NR. 762, 765, 772, 923, 958

 

 

Kostenfreier Versand
ab € 150,-
Ausgenommen scharfe Waffen, Munition oder pyrotechnische Artikel
Über 250 Topmarken Aktuelle Marken ständig auf Lager und zu kleinsten Preisen
Kauf auf Rechnung &
Ratenkauf
Versand innerhalb von
1-3 Werktagen
€ 5,- Neukundenrabatt Ab einem Warenwert von € 50,- bei Ihrer 2.ten Bestellung
Service-Hotline
0341 331 574 90
Di. - Fr. 10-13 und 14-16 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X