871
shoot-club GmbH, Brandiser Str. 102, 04316 Leipzig 034133157490 229,95 €
statt 269,95 €
229,95 €
229.95
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 206604
  • Aktuell nicht am Lager
  • Sie haben Interesse an diesem Produkt? Wir informieren Sie gerne unverbindlich via E-Mail sobald dieser wieder verfügbar ist. Infomail sobald verfügbar

Schreckschusspistole BG-17 (GEN2.3) inklusive 50 Platzpatronen "shoot-club"

 

Die BG17 GEN2.3 Signal Pistole ist einer sehr bekannten, österreichischen Waffe sehr detailgenau, - hier in der Version für Platzpatronen, nachempfunden. Genau wie beim originalen Vorbild handelt es sich hier um eine Selbstladepistole mit Kunststoffgriffstück und brüniertem Schlitten aus Ganzmetall. Der Single Action Abzug ist mit einer Sicherung im Abzugszüngel versehen, was dem Schützen mehr Sicherheit im Umgang mit der Waffe bietet. Zudem verfügt die Pistole noch über eine seitliche, manuelle Sicherung. Der Magazinkörper und Hahn sind mit einer extra Stahlverstärkung versehen. Der ergonomische Griff der Schlittenfang und die Magazinhalterung sind in ihrer Ausführung exakt wie beim Original nachempfunden.

 

Unsere Test Einschätzung

Wir haben die verbesserte Version Gen 2.3 der Bruni BG 17 für sie getestet. Die ursprüngliche Ausführung war auf Grund von diversen Mängeln in die Kritik geraten. Allerdings hat der Hersteller seine Hausaufgaben erledigt und an allen Stellen nachgebessert. Da es sich um zahlreiche Details handelt, nennen wir hier nur die wichtigsten Änderungen. So wurde die Oberflächenbehandlung verbessert und der Schlitten zusätzlich poliert. Des Weiteren sind Hammereinsatz und Schlagbolzen aus gehärtetem Stahl. Abschließend wurde noch der Zerlegeblock verbessert. All diese Maßnahmen haben sich bezahlt gemacht. Der Unterschied ist sicht- und fühlbar. Man muss noch einmal hervorheben, dass es sich bei der BG-17 Gen 2.3 um eine ideale Gaspistole für die heimische Sammlung handelt. Sie wurde Ihrem Vorbild sehr detailgetreu nachgebildet. Wird das Scharfe Original schon einmal in der Hand hatte wir unsere Meinung teilen. Das Griffstück liegt absolut sicher in der Hand. Der Abzug mit dem integrierten Sicherungszüngel sorgt zuverlässig dafür, dass eine Schussabgabe nur möglich ist wenn der Abzug auch aktiv betätigt wird. Somit lässt sich die BG17 Signalpistole auch sicher führen. Im Abschließenden Schusstest musste die Schreckschusspistole noch beweisen, dass sich die Verbesserungen auch anhand einer zuverlässigen Funktion zeigen. Und schon einmal vorab das hat sie. Natürlich zeigen unsere Tests nur einen kleinen Ausschnitt, da wir nie mehr als 100 Schuss abgeben, aber eine schlechte Funktion würde sich auch hier schon zeigen. So sind wir mit den Nachbesserungen sehr zufrieden. Wir empfehlen Munition von Umarex oder Fiocchi zu nutzen da diese eine konstant starke Ladung aufweisen und damit für eine störungsfreie Funktion sorgen.

Wir sind uns dessen gewiss, dass auf Grund des Preises eine Vielzahl der Waffen in eine Vitrine landen werden. Doch hat der Test auch gezeigt, dass die Generation 2.3 der Bruni BG 17 auch wie eine zuverlässige Schreckschusspistole funktioniert. Wir sind von der Waffe überzeugt.

 

Technische Details der BG17 2.3.

 

*  Kaliber: 9 mm P.A.K
*  Munition: Gas und Knallpatronen
*  Abzug: Single Action und Semiauto
*  Gesamtlänge: 210 mm
*  Breite: 30 mm
*  Höhe: 135 mm
*  Gesamtgewicht: 953 Gramm
*  Magazinkapazität: 9+1 Schuss
*  Gewinde für 15 mm Pyro Munitions Abschussbecher
*  Farben: brünierte, schwarze Ausführung
*  Hersteller GAB (Italien)

Hinweis: Zum Führen von Schreckschusswaffen außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Platzpatronen/ Knallpatronen "shoot-club"

 

  • Inhalt: 50 Platzpatronen im Plastikträger
  • Ladung: NC Nitrozellulose-Pulver
  • Hülse: Stahl
  • Kaliber: 9 mm PAK

 



Für die Produktgruppen Munition (1.4S/1.4G), Anzündhütchen, Abwehrsprays und Pflegeöle
gilt folgender Hinweis:

Sicherheitshinweise

  • Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.
  • Vor Gebrauch alle Sicherheitsratschläge lesen und verstehen.
  • Vor Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten.
  • Nicht rauchen.
  • Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
  • Explosionsgefahr bei Brand.

Die Stoffe können, auch ohne Beteiligung von Luftsauerstoff, mit Wärmeentwicklung und unter schneller Entwicklung von Gasen reagieren. Sie explodieren leicht und verpuffen schnell. Achtung Explosionsgefahr!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X