Airsoft Waffen - Gewehre und Pistolen günstig online kaufen

Weitere Produkte anzeigen

Softairwaffen und Softairwaffen Zubehör im shoot-club Webshop

In unserer Kategorie Airsoft bieten wir eine breite Auswahl an Softair Pistolen, Softair Gewehre, Softair Revolvern und Softair Munition.

Welche Softairwaffen bekommst Du in unserem Online Shop?

Die Softair Waffen sind spezielle Druckluft Waffen, die hauptsächlich für das Taktikspiel Airsoft verwendet werden und sind als Kurzwaffen und Langwaffen erhältlich. Als Kurzwaffen zählen Softairpistolen und-revolver, als Langwaffen Gewehre und Flinten. Beim Airsoft treten mehrere Teams bzw. Mitspieler in diversen Szenarien gegeneinander an und lösen unterschiedliche Aufgaben. Die Munition für die Waffen wird Softair Kugeln bzw. BBs genannt und haben in der Regel einen Durchmesser von 6mm. Sie werden aus Kunststoff, Biomaterialien oder Metall hergestellt. Softairwaffen haben unterschiedliche Funktionsweisen die Kugel aus dem Waffen Lauf zu befördern.

Wie funktionieren die drei Mechanismen von Softairwaffen?

Softairwaffen mit Federdruck

Bei Federdruck Waffen wird manuell eine Spiralfeder in der Softairwaffe gespannt. Die Feder löst die Bewegung einer Manschette aus und erzeugt dadurch komprimierte Luft. Mit diesem Luftdruck wird die BB aus dem Lauf der Softairwaffe befördert. Da die Softair Waffe mit Federdruck vor jedem Schuss neu gespannt werden muss, gibt es keine halbautomatischen oder vollautomatischen Softairpistolen, -Revolver oder -Gewehre dieser Bauart.

Gas-CO2 Softairwaffen

Gas Airsoft Waffen benötigen ein spezielles Treibgas, um die Airsoft Munition aus dem Softairwaffen Lauf zu befördern. Diese Konstruktion ermöglicht es halb- und vollautomatische Softairpistolen und -gewehre herstellen zu lassen. Das bekannteste Softair Gas für Softair Waffen ist das Green Gas. In Softair Kurzwaffen verwendet man hauptsächlich Co2 Kapseln.

Elektromechanische Softairwaffen

Elektromechanische Softairwaffen werden elektrisch betrieben. Im Inneren der Softairwaffe arbeitet ein Elektromotor, der über ein spezielles Zahnradgetriebe eine Spiralfeder spannt oder einen Kolben mit einer Manschette bewegt. So wird die Luft in Softairwaffen komprimiert und erzielt damit eine hohe Schussfrequenz.

Wer darf Softairwaffen beim shoot-club kaufen?

Beim Kauf von Softairpistolen und -gewehren muss auf die Mündungsenergie der Softairwaffe geachtet werden. Softairwaffen mit einer Mündungsenergie unter 0,5 Joule sind mit Altersnachweis ab 14 Jahren erhältlich. Softairwaffen mit einer Mündungsenergie von über 0,5 Joule bis jedoch maximal 7,5 Joule dürfen nur an Personen ab 18 Jahren verkauft werden, die einen gültigen Altersnachweis vorlegen.

Was man über Softairwaffen noch wissen sollte.

Bei Softairwaffen, ob Lang- oder Kurzwaffen, gibt es drei rechtliche Aspekte. Das sind 1. Anscheinswaffen, 2. Mündungsenergie und 3. vollautomatische Softairwaffen. 1. Bei Softairwaffen, ob Softairpistole oder -gewehr, handelt es sich um eine Anscheinswaffe, da sie vom Original kaum zu unterscheiden ist. Deshalb dürfen Softairwaffen nur auf dem eigenen befriedeten Besitztum und beim Transport in einem verschlossenen Behältnis erlaubnisfrei getragen werden. 2. Softair Lang- und Kurzwaffen dürfen ohne Waffenschein erworben werden, wenn die Mündungsenergie unter 7,5 Joule liegt. Hier reicht ein gültiger Altersnachweis. 3. Vollautomatische Airsoft Waffen sind bis maximal 0,5 Joule Mündungsenergie in Deutschland erlaubt.