Schalldämpfer für Schreckschuss, Jagd, Airsoft, Luftdruck, Co2 Waffen mit verschiedenen Gewinden

Schalldämpfer für Waffen aller Art im shoot-club kaufen

Welche unterschiedlichen Schalldämpfer werden im shoot-club angeboten?

In unserem Onlineshop führen wir Schalldämpfer für Jagdwaffen sowie für freiverkäufliche Waffen. Zu den freien Waffen mit der sogenannten F-Kennzeichnung gehören Schalldämpfer für Luftdruck und CO2 Waffen, Schalldämpfer für Schreckschuss Waffen und Schalldämpfer für Airsoft Waffen. Es ergibt sich, dass man nicht jeden Schalldämpfer mit jeder Waffe kombinieren kann. Ein Schalldämpfer für Schreckschuss Pistolen darf beispielsweise nicht mit einem Schalldämpfer für 9mm Pistolen verwendet werden, da sich die Bauweise, aufgrund der entstehenden Energie und des Drucks, stark voneinander unterscheidet. Verbunden wird der Schalldämpfer über ein Gewinde was sich an der Mündung vom Waffen Lauf befindet. Wenn das Gewinde der Mündungs nicht mit dem des Schalldämpfers übereinstimmt, muss ein Adapter verwendet werden. In unserem Onlineshop sowie in unserem lokalen Store in Leipzig bieten wir einige gängige Schalldämpferadapter für die verschiedenen Kategorien an.

Wie kann ich einen Schalldämpfer erwerben?

Beim Kauf eines Schalldämpfers müssen wir wieder differenzieren, ob es sich hierbei um Zubehör für eine scharfe oder eine freie Waffe handelt. Schalldämpfer für Luftdruckwaffen, Co2 Waffen, Schreckschusswaffen und Airsoftwaffen sind ab einem Alter von 18 Jahren unter Vorlage eines gültigen Altersnachweises frei verkäuflich. Erfolgt der Kauf über den Onlineshop ist der Kunde in der Pflicht, den Nachweis in Form eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses zu erbringen.

Schalldämpfer für scharfe Waffen werden grundlegend als baurelevantes Teil eingestuft, besitzen eine Seriennummer und können im Gegensatz, zu beispielsweise einer Zieloptik, ausschließlich mit gültiger Erwerbserlaubnis gekauft werden. Der Einsatz von Schalldämpfern bei der Jagd ist in Deutschland insgesamt stark reglementiert. So benötigt es andere Erwerbsvoraussetzungen, wenn man einen Schalldämpfer für eine jagdliche Langwaffe kaufen möchte, als bei einem Schalldämpfer für eine Handfeuerwaffe, die bei der Jagd zum Einsatz kommt. Mehr zu den Erwerbsvoraussetzungen Schalldämpfern für die Jagd erfährst du hier.

Welchen Vorteile haben Schalldämpfer?

Reduzierter Mündungsknall und reduziertes Mündungsfeuer: Schalldämpfer reduzieren unteranderem den Mündungsknall ohne dabei das dreidimensionale Hören des Jägers zu beeinträchtigen. Auch die an der Jagd beteiligten Hunde und Treiber profitieren von der Verwendung eines Schalldämpfers. Ohne Schalldämpfer entsteht bei der Schussabgabe und dem Autreten des Geschosses ein Mündungsfeuer. Dieses wird durch die Verwendung eines Schalldämpfers minimiert und sorgt für eine weniger eingeschränkte Sicht des Jägers.

Gesteigerte Präzision und geringerer Rückstoß: Nachdem ein Schuss aus einer Waffe abgegeben wird, verlässt das Geschoss die Mündung und verwirbelt hinter sich die entstandenen Expansionsgase. Das kann das Flugverhalten und die Präzision beeinträchtigen. Bei der Verwendung eines Schalldämpfer werden die Gase, die durch die Expansion entstehen im Schalldämpfer bzw. in den Expansionskammern des Schalldämpfers entspannt und abgebaut. Im Gegensatz zum Schuss ohne Schalldämpfer werden hierbei nur noch deutlich weniger Gase an die Umgebung abgegeben und der Mündungsknall effektiv und hörbar reduziert.