Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser

ACHTUNG! Ihr Browser speichert aktuell keine Cookies! Leider können Sie in diesem Fall unseren Online-Shop nur eingeschränkt nutzen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Browser unsere funktionalen Cookies für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Website akzeptiert. Unabhängig davon können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies wir setzen dürfen.

Marke
5.0   (8)
69,75 €
69.75
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer: 206425
EAN: 4000844434937
  • Günstiger Versand
  • auf Lager, Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage

    (nach Zahlungseingang & Prüfung Ihrer Unterlagen)

Frage zum Produkt
Günstiger gesehen?

Umarex Makarov CO2 Pistole 4,5 mm Stahlkugeln 18 Schuss


Bei der Makarov handelt es sich um eine CO2 Lizenzproduktion von Umarex. An der Pistole wurden sowohl das Griffstück als auch der Metallschlitten brüniert, wohingegen die braunen Griffschalen aus Kunststoff bestehen. Die Makarov CO Pistole, im Kaliber 4,5 mm BB Stahlkugeln, hat eine max. Energie von 3,0 Joule. Die Geschossgeschwindigkeit beträgt ca. 120 m/s. Das sehr schmale Magazin hat eine Kapazität von 18 Stahlkugeln. Den restlichen Platz im Griffstück der Makarov CO Pistole, nimmt die 12g CO2 Kapsel ein. Zum Wechseln der CO2 Kapsel können die Griffschalen einfach abgeschraubt werden. Die Makarov verfügt über einen kombinierten Single- / Double Action Abzug. Somit kann die Waffe ungespannt oder mit vorgespanntem Hammer geschossen werden. Bei letzterem verringert sich natürlich das Abzugsgewicht deutlich spürbar. Sie verfügt über eine manuelle Flügelsicherung auf der linken Waffenseite. Kimme und Korn sind wie beim scharfen Original starr. Die Gesamtlänge beträgt 162 mm bei einem Gewicht von 352 Gramm.

Technische Daten zur Makarov CO2 Pistole


System: CO2
Kaliber: 4,5 mm / .177 cal BB
Antrieb: 12g CO2 Kapseln
Magazinkapazität: 18 Stahlkugeln
Energie: 3,0 Joule
Vo: 120 m/s
Länge: 162 mm
Lauflänge: 90 mm
Gewicht: 670 g
Sicherung: manuell
Visierung: nicht verstellbar
Material: Griffstück, Schlitten, äußere Bedienelemente komplett aus Metall

Unser Fazit

Umarex baut die Replik der Makarov auch als 4,5 mm CO2 Pistole. Diese Version lag uns für diesen kurzen Test vor. Die Makarov wurde mit einem Metallverschluss versehen und verfügt über alle originalen Bedienelemente. Die Flügelsicherung schützt vor versehentlicher Schussabgabe. Auf der Verarbeitungsseite sind wir mehr als zufrieden, was wir aber von Umarex auch nicht anders erwartet hatten. Alle Teile der Makarov CO2 Pistole wurden passgenau und vor allem sauber gefertigt. Somit ist schon konstruktionsseitig eine reibungslose Funktion gewährleistet. Die Brünierung der Bauteile ist absolut gelungen. Sie wirkt hochwertig und gleichmäßig. 18 Stahlkugeln, im Kaliber 4,5 mm BB, können in das Magazin geladen werden. Die CO2 Kapsel hingegen wird versteckt in das Griffstück verbaut. Im Schusstest überzeugte die Makarov CO2 Pistole ebenso. Auf die üblichen Distanzen ist sie absolut zielsicher. Auch die Durchschlagskraft der Makarov ist, dank einer Energie von max. 3,0 Joule, überdurchschnittlich. Das Plinken mit der Pistole macht genauso viel Spaß, wie das Lochen von Zielscheiben. Die Präzision liegt deutlich über dem, was die scharfe Makarov zu leisten im Stande ist.

Wenn man ein Fazit zu unserem kleinen Test ziehen möchte, dann ist es im Falle der Makarov CO2 Pistole durchweg positiv. Die Waffe sieht super aus und hat eine hervorragende Präzision.

Informationen zum Vorbild



Die Makarov ist eine halbautomatische Pistole aus ehemals sowjetischer Produktion. Es handelt sich aber keineswegs um eine Eigenentwicklung. Die Kurzwaffe entstand aus Bauplänen der Walther PP in 9mm, welche nach Ende des Zweiten Weltkrieges durch die Rote Armee erbeutet wurden. Somit ist Nikolai Fjodorowitsch Makarow nicht der Erfinder, sondern lediglich der Projektleiter. Für die neue Makarov Pistole wurde eigens ein neues Kaliber entwickelt. Die 9mm Makarov (9,2x18 mm) wurde 1949 bei der Roten Armee als Ordonnanzpistole eingeführt und löste damit die Tokarev TT33 ab. Auch die russische Polizei gehört seit 1951 zu den Nutzern. Die Makarov ist selbst heute noch im Einsatz und wird erst Schrittweise durch die neue Jarygin PJa ersetzt. Die Hauptgründe für die lange Verweildauer waren der einfache Aufbau, die Zuverlässigkeit und die geringen Produktionskosten. Denn eine Eigenschaft gehörte nicht zum Repertoire der kompakten Pistole und diese heißt Präzision. Für kurze Distanzen ausreichend, stand man schon bei mittleren Distanzen von 20 Metern auf nahezu verlorenem Posten. Trotzdem bestritt die Makarov ihren Siegeszug in über 35 Ländern. Selbst in den USA. Dort wird sie gern für Selbstverteidigungszwecke verdeckt getragen. Eine sportliche Nutzung der Waffe ist durch die äußerst schlechte Präzision undenkbar.

Lieferumfang:



1x Umarex Makarov CO2 Pistole



Das könnte Sie auch interessieren:

Kunden kauften auch

Kundenbewertungen:   (5,0)


Bitte beachten Sie, das eine Produktbewertung nur im angemeldeten Zustand möglich ist! » jetzt anmelden

Wir prüfen Bewertungen zu unseren Produkten vor der Veröffentlichung. Jede Bewertung wird individuell darauf geprüft, ob diese ein Verbraucher vorgenommen hat, der die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben hat.

5

Makarov

Super Service und Super Pistole immer wieder gern K-H Müller
5

Makarov

Super Srvice und super Pistole
5

Richtig nice…

Zu allererst mal einen dicken 👍 für die Lieferung innerhalb 24 Stunden. Montag morgens bestellt, Dienstag Mittag geliefert. Die Makarov liegt richtig gut in der Hand, und macht entsprechend Spaß. Die Leistung ist zum Plinken (7,5 M) völlig ausreichend. Allerdings ein Wenig verwirrend ist die Magazin Beschreibung. In der Beschreibung (lang) stehen 20 BBs, In der kurzen stehen 18 BBs. Es passen tatsächlich nur 18 BBs. Aber das habe ich schon bei sehr vielen Onlineshops gesehen. Wenn da mal jemand die Beschreibung berichtigen könnte?

Kommentar des Betreibers: Hallo, vielen Dank für Ihre Feedback zum Produkt und das Lob bezüglich Bearbeitung und Versand. Den Kritikpunkt zu unseren Produktangaben haben wir direkt geprüft und korrigiert. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Aufmerksamkeit. Viele Grüße, Ihr Shoot-club Team

5

Sehr Gut

Ich bin sehr zufrieden mit dem Originalgetreuen Nachbau der Waffe. Vielen Dank und gerne wieder
5

--

Klein aber fein!
5

ein sehr gutes Teil

sehr detailgetreu und sauber hergestellt, von enormer Schusskraft, das war echt überraschend.Vom gesamten Handling und auch von der Haptik her, wie das Original. Kann ich jedem Ostalgiefan nur empfehlen
5

Genauigkeitswunder

Als ich die Makarov erhalten habe, war ich ein bisschen skeptisch, ob ich mich für die richtige "Waffe" entschieden habe. Schlitten klapprig, Lauf lökrig, CO2-Kartuschenabdeckung aus Plastik... Sah mir ein bisschen windig aus. ABER! EXTREM gutes Schussbild. Ich bin kein nun wirklich kein Meisterschütze und habe mir dieses Gerät gekauft um mit Freunden am Freitag Abend ein bisschen Schießbude zu spielen. Auf 6m treffe ich im Stehen eine Bierdeckel und das zwei Mal hintereinander! Das entspricht der 9 auf meinen Zielscheiben. Der ein oder andere mag jetzt meinen, dass das kein Problem sei, aber ich finde das schon beeindruckend. Ansonsten... Abzug ist in Ordnung. Keine Klemmer bis jetzt. Beim Durchladen per Schlitten wird noch keine Kugel in den Lauf geschoben, aber drückt man den Hammer 1/2mm weiter zurück als der Schlitten es tun würde, landet die Kugel im Lauf und kann rausrollen, wenn man nicht aufpasst. Das ist auch der Fall, wenn man den Hammer per Daumen "zu weit" spannt. Alles kein Problem, wenn man es weiß. CO2 Verbrauch geht in meinen Augen i.O. Ich schätze so vier Magazine á 17 oder 18 Schuss ohne merkliche Leistungsabnahme.
5

positiv überrascht

Die Makarov ist sehr detailgetreu und sauber verarbeitet. Hier hat sie schon mal den Pluspunkt für Sammler. CO2-Kapsel einlegen und Magazin befüllen ist sehr einfach und schnell erledigt. Nun zum Schusstest: Auf 17 Meter Entfernung hat die Makarov einen Streukreis von 12cm erzielt, was ich für eine so kurze Waffe schon ganz ordentlich finde. Obwohl die Temperatur für CO2 nicht gerade optimal ist, habe ich damit Fliesenstreifen zerschossen. Also noch einen Stern für die Durchschlagskraft. Fasziniert bin ich auch von dem CO2-Verbrauch, weil die Pistole 6 Magazinfüllungen schafft. Danach nimmt der Druck wesentlich ab. Vielleicht schafft sie noch mehr, wenn es etwas wärmer ist. Hab sie dann erstmal eingeölt. So eine Pistole muss nach Waffenöl riechen. Für die Pistole gibt es von mir alle 5 Sterne.
Produkt Info
Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen
X