Walther Schreckschusspistolen Sets und Munition günstig online kaufen

Weitere Produkte anzeigen

Walther Schreckschusspistolen preiswert im shoot-club kaufen

Walther Schreckschusswaffen ebenso wie die Kleinkaliber Modelle der Firma Walther werden von der Umarex in Lizenz gefertigt. Alle charakteristischen Merkmale der großkalibrigen Walther Pistolen wurden übernommen. Daher unterscheiden sich die Schreckschusspistolen nur bis auf sehr wenige Details.

P99, P22 und viele Schreckschuss Pistolen mehr - natürlich im shoot-club Web Shop

In unserem Schreckschuss Shop findest Du die aktuellen Bestseller rund um das Thema Walther Schreckschusspistolen. Selbstverständlich kannst Du dir die Walther Schreckschusspistolen auch nach Preis, oder Name sortiert anzeigen lassen. Schaust Du dir die Walther Topseller an, präsentieren wir Dir die Schreckschusspistolen, welche unsere Kunden am meisten beeindruckt haben. Die Walther P22 und die Walther P99 sind unsere absoluten Bestseller unter den Schreckschuss Pistolen, denn Sie bieten eine hohe Qualität und Langlebigkeit. Gleichzeitig bekommst Du detaillierte Nachbildungen der sehr erfolgreichen Original Waffen, die nicht erst seit James Bond zu großem Ansehen gelangt sind. Wenn Du ein Ready-to-go Set suchst und dabei nicht auf einen hohen Standard verzichten willst, können wir Dir Bundle mit diesen beiden Schreckschusspistolen uneingeschränkt empfehlen.
Ebenfalls sehr gut ist die Walther PPQ M2. Auch diese 9mm Schreckschusspistole entspricht den höchsten Ansprüchen und sorgt für staunende Augen bei den Kunden, die sich dieses Schreckschusspistolen Modell zugelegt haben. Die Details wurden exzellent umgesetzt, sodass der einzige Unterschied zum Originalvorbild die Munition ist. Selbstverständlich findest Du bei uns im shoot-club auch zu jeder Pistole das passende Zubehör. Wähle zwischen Schalldämpfer, Multi-Shooter, weitere Schreckschuss Magazine oder den passenden Abschussbecher aus und füge die Produkte zum Warenkorb mit deiner ausgewählten Schreckschuss Pistole hinzu. Oder Greife zu einem der zahlreichen fertig vorkonfigurierten Sets.

Walther P99 Schreckschusspistole im shoot-club Webshop

Als Schreckschusspistole unterscheidet sich die Walther P99 optisch und technisch kaum von der originalen, scharfen Walther Vorlage. Die Walther P99 Schreckschusspistole wird von Umarex in Lizenz gefertigt. So weit als nur möglich wird bei der Umarex Produktionen darauf geachtet, alle charakteristischen Merkmale der originalen Vorlage zu erhalten. Daher unterscheiden sich die Schreckschusspistolen nur bis auf sehr wenige Details gegenüber der originalen Waffe, die auf Grund des deutschen Waffengesetzes eingehalten werden müssen. So ist das Grundgerüst und der Schlitten der Walther P99 Schreckschusspistole aus Spritzguss hergestellt, damit die Waffe einem scharfen Schuss nicht standhalten kann. Wie bei anderen Schreckschusswaffen wird der Lauf dieser Schreckschusspistole mit einer nicht entfernbaren Laufsperre versehen.

Die Entwicklung der Walther P99 Schreckschusspistole

Mit der P99 begann ab 1994 für die Firma Walther eine neue Ära der Pistolen Produktion, die bis heute anhält. Mit der neuen Walther P99 beteiligte sich die Firma Mitte der 1990er Jahre an vielen europäischen Ausschreibungen, in denen verschiedene Waffenhersteller eine zeitgemäße Polizei Pistole vorstellen sollten. Wie die Glock Pistole hat auch die Walther P99 keine manuelle Sicherung, sondern ist mit vielen internen, automatischen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. So hat die Walther P99 eine revolutionäre Schlagbolzen- und Verschlusssicherung. Zusätzlich wurde in die P99 als Sicherheitsfunktion ein zweigeteiltes Abzugsbündel verbaut, das voll durchgezogen werden muss, damit ein Schuss abgefeuert werden kann. An ihrem Schlitten befindet sich ein Drücker zum Entspannen der Pistole. Nicht nur diese neuartigen Sicherheitsmerkmale der P99 überzeugten die Ausschreibungskommissionen, sondern auch die leichte Bedienung und das unkomplizierte Zerlegen der Waffe ließen die Entscheidungen für die Walther P99 sprechen. Auch in den Vereinigten Staaten überzeugte das Konzept der Walther P99 sehr, so dass man sich bei Smith & Wesson entschied, eine Walther Lizenz zu erwerben und das Modell P99 als SW99 mit nur sehr kleinen Abweichungen in Serie zu fertigen. Auf Grund ihrer Sicherheitsmerkmale, Leistung und Robustheit wurde die Pistole P99 bereits neben Deutschland auch in Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, Kanada, Malaysia, Niederlande, Polen und Spanien als Dienstpistole in verschiedenen Behörde eingeführt.

Welche Varianten der P99 sind im shoot-club erhältlich?

Von der Walther P99 Schreckschusspistole gibt es verschiedene Ausführungen. Bei uns im shoot-club ist die  klassisch brünierte Version und das silberfarbene, in Nickel gehaltene Schreckschuss Modell der P99 erhältlich, sowie das Modell P99 SV ebenfalls als klassisch brünierte Variante.

Sie wird in den folgenden angepassten Varianten hergestellt:

  • P99 Q | P99 DAO | P99 C | P99 AS | P99 SV

Bei den P99 Zusatzbezeichnungen handelt es sich im Wesentlichen um die Abzugsvarianten, wobei z.B.: "DAO" für Double Action Only oder "Q" für Quick Abzug steht. Bei dem "AS" Modell handelt es sich um eine spezielle Erweiterung mit einem Anti Stress Abzugssystem, dass die bereits sehr hohen Sicherheitsattribute der Walther P99 Schreckschusspistole wesentlich erweitert. "SV" steht für Stahlverschluss und ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal beim Sondermodell der Schreckschuss P99. Farblich sind diese Modelle jeweils in brünierter Ausführung oder wahlweise auch mit verchromten bzw. vernickeltem Pistolen Schlitten im Schreckschuss Kaliber 9 mm P.A.K erhältlich.

Wer kann eine Walther P99 erwerben?

Die P99 Schreckschusspistole ist frei ab 18 Jahre erhältlich. Dazu ist jedoch die Vorlage eines gültigen Altersnachweises erforderlich. Die Walther P99 darf, wie andere Schreckschusspistolen, nur mit gültigem kleinem Waffenschein in der Öffentlichkeit geführt, jedoch nicht, außer in einer Notwehrsituation, geschossen werden.

Fazit zur Walther P99 Schreckschusspistole

Die Walther P99 gehört zu den bekanntesten Pistolen der Welt. Das liegt vor allem am Einsatz durch den britischen Geheimagenten 007 alias James Bond. Unserer Einschätzung nach überzeugt sie aber eben nicht nur als Show-Sternchen, sondern auch mit Leistung. Als Schreckschussvariante der Originalen P99 überzeugt sie mit absoluter Zuverlässigkeit, einfachem Handling und optimaler Ergonomie. Ob zum Erzeugen eines Warnschusses oder zum Abfeuern von Signal- und Pyromunition ist die Walther P99 bestens geeignet.

Walther PPQ Schreckschusspistole - Welche Unterschiede gibt es zur P99?

Die Walther PPQ Schreckschusspistole ist ein lizensierter Nachbau durch den Hersteller Umarex. Vom Original lässt sich die Replika kaum unterscheiden. PPQ steht für Polizei Pistole Quick Defense. In diesem Sinne wurde die Waffe technisch darauf optimiert schnell und unverzüglich schussbereit zu sein. Im Vergleich zur P99 bedeutet das folgendes:
Die Schreckschuss PPQ besitzt im Gegensatz zur P99 einen einseitigen Magazinauslöseknopf, der durch eine kleine Wulst an der Unterseite so geschützt ist, dass ein versehentliches Betätigen nicht möglich ist. Allerdings ist der Knopf im Gegensatz zur Wippe der Walther P99 nur einseitig bedienbar, lässt sich bei der M2 Ausführung allerdings umstecken. Der Verschlussfanghebel ist bei der PPQ deutlich länger als bei der P99 und damit sehr gut erreichbar. Beide Schreckschusswaffen haben einen ergonomisch geformten Griff, aber unterscheiden sich auffällig in der Struktur der Griffschalen. 

Fazit:

Beide Schreckschusspistolen Modelle sind absolut zuverlässig und überzeugen mit einer soliden Leistung. Wer nach einer leicht bedienbaren Waffe sucht, ist grundsätzlich mit beiden Modellen gut beraten. 

Walther P22 und P22Q Schreckschusspistolen im Vergleich

Technisch betrachtet unterscheiden sich die Walther Schreckschusspistolen-Modelle P22 und P22Q unwesentlich und besitzen sogar die gleiche PTB-Nummer. Beim Design gibt es allerdings kleine, aber feine Unterschiede. Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Schreckschusspistole P22 optisch an die große Walther P99 angelehnt ist und die P22Q optisch eher der Schreckschuss PPQ ähnelt. Für die Haltbarkeit wurde verschiedene Bauteile überarbeitet. Die visuellen Gemeinsamkeiten bei P22 und P99 finden sich an der Form des Pistolengriffs und der Griffschalen. Diese Schreckschussmodelle haben eher eine gepunktete Griffschale und nur halbhohe Serrations. P22Q und PPQ hingegen haben eine deutlich strukturiertere Oberfläche der Griffschalen und haben Serrations, die sich über die gesamte Höhe des Schlittens ziehen. Auch die Platzierung der Modellnamen zeigt designtechnische Zusammenhänge bzw. Unterschiede zwischen den Walther Schreckschusswaffen. Man kann sagen, dass die P22Q die etwas optimierte Variante der P22 ist und das ist auch der Grund für den etwas höheren Preis der Walther P22Q Schreckschusspistole. Wir als shoot-club Waffenfachhändler bieten unseren Kunden die P22, als auch die P22Q, in verschiedenen Farbvarianten an.

Walther P22 Schreckschusspistole ist erhältlich in den Farbvariationen:

Walther P22Q Schreckschusspistole ist erhältlich in den Farbvarianten:

Welche Alternativen bietet das Walther Sortiment vom shoot-club?

Neben den oben ausführlich besprochenen Schreckschusspistolenmodellen P99, PPQ, P22 und P22Q führen wir in unserem Sortiment auch noch die Walther PP, Walther P88 und Walther PK380. Im Vergleich zu den anderen vorgestellten Walther Schreckschusswaffen fällt die Walther PP wohl mit ihrem eher kantigen, älteren Design auf. Und tatsächlich hat dieses Modell bereits eine lange Geschichte, ebenfalls als Polizeipistole, hinter sich gebracht. Die Walther PP Schreckschusspistole basiert auf dem scharfen Original im Kaliber 7,65mm Browning. Bis heute ist das Modell auch bei uns als Schreckschuss-Variante ein beliebter und gern gekaufter Klassiker. Die Walther P88 Schreckschusspistole dagegen ist ein etwas jüngeres Pistolen-Modell im Kaliber 9 mm P.A.K.. Sie ist für Links-sowie Rechtshänder nutzbar und kann im Single-/ Double Action Modus geschossen werden. Auch diese Walther Gaspistole ist sehr solide, zuverlässig und leistungsstark. Ebenfalls mit Single Action / Double Action kommt die Walther PK380 Schreckschusspistole daher. Die Schreckschusswaffe im Kaliber .9 mm P.A.K. besteht fast komplett aus Metall und besitzt eine Magazinkapazität von 8 Schuss.