Röhm Schreckschusswaffen Shop

Röhm Schreckschusspistolen im shoot-club kaufen

Welche Röhm Modelle umfasst das Sortiment vom shoot-club Webshop?

Röhm Schreckschusswaffen sind nur ein kleiner Teil unseres Produktportfolios aus dem Bereich der freien Waffen. Diese Kategorie umfasst Röhm Schreckschusspistolen im Kaliber 9 mm P.A.K. und 6 mm Flobert, der extra kurzen Schreckschussmunition. Unter den Röhm Schreckschusspistolen führen wir die Modelle RG 3, RG 88, RG 96, RG 300 und Twinny Derringer. Außerdem enthält die Röhm Schreckschusspistolen Kategorie auch Sparsets. Die Sparsets enthalten meist eine Schreckschusspistole und passendes Zubehör sowie Munition zu einem unschlagbaren Preisvorteil im Vergleich zum Kauf der einzelnen Komponenten. Unser Sortiment fasst neben Röhm Schreckschusspistolen auch Röhm Schreckschussrevolver. Schau einfach in unsere Kategorie Schreckschussrevolver oder Schreckschussrevolver Sets.

Welche Besonderheiten haben die Modelle RG 3, RG 300, RG 88, RG 96 und Twinny Derringer?

In diesem Abschnitt wollen wir kurz die einzelnen Merkmale unserer Röhm Schreckschusspistolen Modelle hervorheben. Genaue Produktinformationen findest du in den einzelnen Produkten. Klicke dazu auf den Modellnamen. Der Link führt dich automatisch zum Produkt und allen Einzelheiten.

Röhm RG 3 Schreckschusspistole .6mm Flobert

  • kleine Schreckschusspistole im "Taschenformat"
  • extrem leicht (weniger als 350g)
  • kompakte Maße
  • extra kurzes Kaliber 6mm
  • 6-Schuss Stangenmagazin wird horizontal eingesteckt und automatisch transportiert
  • Sicherungshebel mit Entladefunktion
  • Double-Action Only

Röhm RG 300 Schreckschusspistole .6mm Flobert

  • kompakte Bauweise
  • extra kurze Schreckschussmunition 6mm
  • 10 Schuss Kapazität
  • Kastenmagazin unter dem Lauf
  • manuelle Sicherung
  • Double-Action Only

Röhm RG 88 Schreckschusspistole .9mm P.A.K.

  • eigenständiges Design
  • Magazinkapazität 7 Schuss
  • Walzensicherung mit integrierter Entspannfunktion, sorgt für Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • verdeckter Verschlussfanghebel
  • Leichtgewicht mit 600 g
  • Double-Action Only

Röhm RG 96 Schreckschusspistole .9mm P.A.K.

  • nach dem scharfen Vorbild der Heckler & Koch USP bzw. P8 Pistole
  • hochwertige Verarbeitung
  • Rahmen Schlitten und Hahn aus Zink-Guss
  • Magazinboden, Schlagbolzen u.w. aus Stahl
  • zuverlässiges Zuführen

Röhm Twinny Derringer Schreckschusspistole .9mm R.K.

  • Schreckschusspistole im Schreckschussrevolver-Kaliber R.K.
  • markante Derringer Bauform mit doppeltem Lauf
  • Schussabgabe erfolgt immer nur abwechselnd und niemals gleichzeitig
  • Kipplauf
  • 2 Schuss
  • inklusive 2 Abschussbecher
  • Single Action
  • kompaktes Design

Diese Übersicht sollte die einzelnen Vorteile der Schreckschusswaffen hervorheben. Interessierten ist zu raten, sich das Produkt ausführlich anzusehen. Sollten weitere Fragen auftauchen, benutzen Sie den Button "Fragen zum Produkt" oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Oder schauen Sie einfach in unserem Geschäft in Leipzig vorbei.

Welches Schreckschusspistolen Zubehör kann man erwerben?

Auch für Röhm Schreckschusswaffen gibt es notwendiges und optionales Zubehör. Beispielsweise ist man mit einem Ersatzmagazin gut beraten. Besteht der Wunsch die Röhm Schreckschusspistole zum Verschießen von Signal- und Pyromunition zu verwenden, wird ein sogenannter Zusatzlauf bzw. Schießbecher oder Abschussbecher benötigt. Standardmäßig werden Schreckschusswaffen bereits vom Hersteller im Koffer mit einem passenden Abschussbecher und einem Reinigungsbürstchen ausgeliefert. Natürlich können Abschussbecher und auch Reinigungsbürstchen in unserem Webshop oder im Store in Leipzig nachgekauft werden.

Welcher Abschussbecher passt zu meiner Röhm RG 96?

Beim Verschießen von Signalmunition oder Pyromunition wird ein Abschussbecher benötigt. Signal- und Pyromunition gibt es im Kaliber 15 mm und wird nicht im Waffenmagazin geladen, sondern im Zusatzlauf. Der Antrieb des Leuchtsignals findet dann durch die gewohnte Munition, was im Fall der RG 96 9mm Platzpatronen sind, statt. Es ist stets darauf zu achten, dass Abschussbecher und Schreckschusswaffe immer die gleich PTB-Nummer aufweisen. Die Nummern finden Sie gut leserlich auf dem Waffengehäuse sowie dem Zusatzlauf selbst. Die Nummer gibt an, dass Schreckschusswaffe und Zusatzlauf in dieser Kombination von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt geprüft und zugelassen wurden.