Schreckschussrevolver

Weihrauch Western Single Action Schreckschussrevolver
  (0)

Weihrauch Western Single Action Revolver - verchromt Kaliber 9mm R.K.


Wenn man den Begriff Single Action Revolver hört, denkt der Kenner als erstes an den Revolver Single Action Army einer berühmten US-amerikanischen Waffenschmiede. Dieser wurde bereits 1873 entwickelt. Die Herstellung endete erst 1941 nach 357.859 gebauten Revolvern. Die originale Waffe wurde in den Kalibern .45 Colt sowie .44-40 hergestellt. Durch letzteres verbreitete sich der Revolver in der zivilen Welt des "wilden Westens". Der Grund war einfach. Diese Patrone passte auch in das damals verbreitete Winchester Gewehr Modell 1873. Der Cowboy musste somit nur eine Sorte Patronen mitführen und konnte in der Hitze des Gefechtes keinen Fehlgriff beim Laden machen. Aber egal ob Cowboy oder Soldat. Alle konnten sich auf ihre Waffe verlassen. Der Revolver war im Aufbau sehr simpel, was ihn unheimlich robust machte. Dass die Produktion 1956 wieder aufgenommen wurde zeigt welche Qualitäten in der Waffe stecken. Als Hommage an die legendäre Kurzwaffe produziert die Firma Weihrauch den Schreckschuss Western Single Action Signalrevolver. Weihrauch, der Name steht für Qualität "Made in Germany". Und das spiegelt sich in der Waffe wieder. Der Gasrevolver hat einen sehr hohen Stahlanteil. Zudem wurde er mit exklusiven Holzgriffschalen ausgestattet. In der Trommel finden 6 Patronen des Kalibers 9 mm R.K. ihren Platz.

 

Technische Daten des Weihrauch Schreckschussrevolver:

 

  • Kaliber: 9 mm R.K
  • 6-schüssig
  • Lauflänge: ca. 134 mm
  • Gesamtlänge: ca. 275 mm
  • Gewicht: 970 g
  • mit Holzgriffschalen
  • verchromt
  • mit integriertem Zusatzlauf


Hinweis: Zum Führen von
Schreckschusswaffen außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Weihrauch Western Single Action Schreckschussrevolver
Preis:
€ 268,95
Weihrauch Western Schreckschussrevolver brüniert 9 mm
  (0)

Weihrauch Western Single Action Schreckschussrevolver brüniert Kaliber 9mm P.A.K.


Wenn man den Begriff Single Action Revolver hört, denkt der Kenner als erstes an den Revolver Single Action Army einer berühmten US-amerikanischen Waffenschmiede. Dieser wurde bereits 1873 entwickelt. Die Herstellung endete erst 1941 nach 357.859 gebauten Revolvern. Die originale Waffe wurde in den Kalibern .45 Colt sowie .44-40 hergestellt. Durch letzteres verbreitete sich der Revolver in der zivilen Welt des "wilden Westens". Der Grund war einfach. Diese Patrone passte auch in das damals verbreitete Winchester Gewehr Modell 1873. Der Cowboy musste somit nur eine Sorte Patronen mitführen und konnte in der Hitze des Gefechtes keinen Fehlgriff beim Laden machen. Aber egal ob Cowboy oder Soldat. Alle konnten sich auf ihre Waffe verlassen. Der Revolver war im Aufbau sehr simpel, was ihn unheimlich robust machte. Dass die Produktion 1956 wieder aufgenommen wurde zeigt welche Qualitäten in der Waffe stecken. Als Hommage an die legendäre Kurzwaffe produziert die Firma Weihrauch den Schreckschuss Western Single Action Signalrevolver. Weihrauch, der Name steht für Qualität "Made in Germany". Und das spiegelt sich in der Waffe wieder. Der Gasrevolver hat einen sehr hohen Stahlanteil. Zudem wurde er mit exklusiven Holzgriffschalen ausgestattet. In der Trommel finden 6 Patronen des Kalibers 9mm R.K. ihren Platz.


Unsere Test Einschätzung

Wie schon in der Produktbeschreibung erwähnt, steht Weihrauch für deutsche Qualität, welche man dem Schreckschuss-Revolver auch sofort ansieht. Die Oberfläche des Rahmens ist absolut eben und ohne jegliche Grate. Auch die Brünierung ist über jeden Zweifel erhaben. Das Highlight sind allerdings die edlen Griffschalen aus Holz. Ein Unterschied den man nicht nur sehen sondern auch fühlen kann. Durch die Form des Griffes liegt der Gas-Revolver gut und sicher in der Hand. Auch die Gewichtsverteilung ermöglicht eine gute Balance. Auch das Spannen des Hahns geht ungeahnt einfach von der Hand. Das Klicken klingt durch die Stahlteile sehr authentisch. Dann ist da noch der Abzugswiederstand. Dieser ist unglaublich gering für eine Schreckschuss Waffe. An einem scharfen Revolver würde man von Match-tauglichkeit sprechen. Beim Laden gibt es eine Besonderheit zu beachten. Anders als bei modernen Revolvern schwenkt die Trommel nicht seitlich aus. Man öffnet die Ladeklappe am hinteren Ende der Waffe und führt eine Patrone ein. Jetzt dreht man die Trommel per Hand weiter und wiederholt den Vorgang bis alle Kammern gefüllt sind. Um die leeren Hülsen auszuwerfen kann der Ausstoßer benutzt werden. Dieser wirkt direkt auf die gerade freiliegende Kammer. Wie man sicher beim Lesen feststellt, sind wir von diesem Signal-Revolver begeistert. Die Optik und Funktionsweise grenzen schon an Perfektion. Auch wenn uns das in der Seele Leid tut, haben wir natürlich noch einen Schusstest durchgeführt. Wie nicht anders zu erwarten war, gab es hier keine Probleme. Wir haben 5 Munitionssorten mit je einer Trommelfüllung getestet und dabei keine Auffälligkeiten oder gar Störungen feststellen können.
Abschließend kann man feststellen, dass Weihrauch mit diesem Revolver ein echter Hingucker und eine klare Ansage an die Konkurrenz gelungen ist.

 

Technische Details des Western Revolver R.K.


* Kaliber: 9 mm R.K
* 6-schüssig
* Lauflänge: ca. 134 mm
* Gesamtlänge: ca. 275 mm
* Gewicht: 970 g
* mit Holzgriffschalen
* brüniert
* mit integriertem Zusatzlauf


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Weihrauch Western Schreckschussrevolver brüniert 9 mm
Preis:
€ 223,00
Weihrauch HW 88 Schreckschussrevolver 9mm brüniert
  (0)

Weihrauch HW 88 Super Airweight Schreckschussrevolver Kal. 9mm R.K. schwarz



Beim Weihrauch HW-88 handelt es sich um einen ganz speziellen Schreckschussrevolver. Fast die vollständige Waffe besteht aus Aludruckguss. Lediglich kleine Teile wie der Abzug oder der Hammer sind aus Stahl produziert worden. Das Resultat sind unglaubliche 277 Gramm Leergewicht. Da er damit nicht viel schwerer als ein modernes Smartphone ist, lässt er sich bequem verdeckt führen. Wie der Gasrevolver HW37 wurde auch der HW88 dem Modell Chiefs Special einer der legendärsten amerikanischen Waffenschmieden nachempfunden. Dieser war und ist im Kaliber .38 Special der Wegbegleiter von Polizisten in den USA. Er dient dabei sowohl als Dienst- als auch als Backup-Waffe. Der Signalrevolver HW 88 Super Airweight stellt 5 Schuss im Kaliber 9mm R.K zur Verfügung.

Unsere Test Einschätzung

Dass das Siegel "Made in Germany" immer für eine gehobene Qualität steht beweist das Unternehmen Weihrauch mit seinem Produktsortiment. Da wir bereits die anderen Gas-/Signalwaffen des Herstellers für Sie getestet haben, wollen wir mit dem Arminius HW 88 die letzte Lücke schließen. Der Waffe liegen natürlich eine Reinigungsbürste sowie der Abschussbecher für Signaleffekte bei. Schon auf Anhieb ist man vom HW-88 angetan. Wie schon der HW-37 ist er seinem Vorbild perfekt nachempfunden worden. Dazu kommt noch die absolut saubere Verarbeitung. Die Oberfläche ist plan und auch Grate sucht man vergebens. Die Waffe wurde vom Hersteller schwarz eloxiert und mit Griffschalen im Holzlook versehen. Das Resultat sieht wirklich sehr gut aus. Der eigentliche Wow-Effekt stellt sich ein sowie man den Gas-Revolver in die Hand nimmt. Man schaut gleich noch einmal hin um zu sehen ob man ihn wirklich hält, da das Gewicht fast nicht spürbar ist. Er eignet sich somit auch hervorragend für Frauen, da diese meist keine schwere und auffällige Waffe führen möchten. Insgesamt kommt eigentlich jede Handgröße mit dem J-Frame zurecht. Das Fischhaut-Profil auf den Griffschalen sorgt dabei für zusätzlichen Halt. Ein weiterer Pluspunkt ist der feine Abzug. Der gesamte Schlossgang funktioniert butterweich und die Trommel wird stets sauber transportiert. Im abschließenden Schusstest haben wir noch fünf Trommelfüllungen verschossen um die Funktionssicherheit zu überprüfen. Wir hatten trotz der enormen Leichtbauweise kein unsicheres Gefühl und das zuverlässige Zünden jeder einzelnen Patrone bestätigte dieses zusätzlich.

Mit dem HW 88 Super Airweight Gas-/Signalrevolver ist Weihrauch der große Wurf gelungen. Er ist in seiner Funktion allen Konkurrenten ebenbürtig, lässt sie in Sachen Handlichkeit jedoch weit zurückfallen. Uns hat er überzeugt und wir sind uns sicher, dass es Ihnen ähnlich gehen wird.

 

Technische Details des HW 88

 

* Kaliber: 9 mm R.Knall
* Schusszahl: 5
* Lauflänge: 48 mm
* Gesamtlänge: 160 mm
* Gewicht: 277 Gramm
* Farbe: schwarz eloxiert

Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Weihrauch HW 88 Schreckschussrevolver 9mm brüniert
Preis:
€ 159,79
Colt Detective vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Schreckschussrevolver Colt Detective Special vernickelt Kal. 9mm R.K.


Der scharfe Colt Detective Special wurde bereits 1927 entwickelt. Wie der Name schon sagt wurde er vorrangig von Kriminalbeamten in Zivil getragen. Der Rahmen ist ein wenig größer als der J-Frame von Smith & Wesson, was dem Revolver 5 Schuss im Kaliber .38 Special erlaubt. Über die Jahrzehnte wurde die Waffe stetig weiterentwickelt. 1973 entstand dann schlussendlich die dritte Generation, welche auch dem Schreckschuss Revolver im Kaliber 9mm R.K Modell stand. Der Detective war eine der ersten Waffen aus der Generation der "Stummelnasen" genannten Revolvern. Ähnlich dem S&W wurde der Colt weltweit als Primärwaffe von Zivilbeamten sowie auch als Backup-Waffe von uniformierten Polizisten eingesetzt. In Myanmar ist sie immer noch die Waffe der Wahl. Die Produktion des Gasrevolvers übernimmt die Firma Umarex, welche die dazugehörige Lizenz besitzt. Der Signalrevolver verfügt über einen Double Action Abzug sowie eine ausschwenkbare Trommel mit integriertem Ausstoßer.


Unsere Test Einschätzung

Sie haben schon ihren eigenen Charme, die kleinen Revolver. Wir sind bin froh, dass Umarex die Generation 3 als Vorlage gewählt hat, da der Lauf dieser viel gefälliger und moderner ist. Der vernickelten Variante des Colt Detective Special Schreckschussrevolvers hat Umarex hochwertige Griffschalen aus Holz spendiert, was ihm einen sehr edlen Touch verleiht. Der Revolver liegt sehr gut und stabil in der Hand. Er ist zwar einen Hauch größer als der S&W aber liegt trotzdem auch kleineren Händen. Der Abzug lässt sich trotz des Double Action Modus gut dosieren und kratzt an keiner Stelle seines Weges. Wenn man den Revolver laden möchte, muss man die Trommel ausschwenken. Auch beim Detective liegen alle Kammern auf einmal frei. Des Weiteren verfügt auch er über einen Ausstoßer um die leeren Hülsen loszuwerden. Das Laden und Entladen ging im Test sehr gut von der Hand. Auch im Schusstest zeigte sich der Schreckschuss-Revolver von seiner guten Seite. Jeder der getesteten Munitionen hat auf Anhieb gezündet.
Auch die Hülsen ließen sich anschließend ohne wiederstand auswerfen.

Wir können über den Colt Detective Special Gas-/Signalrevolver nichts Negatives sagen. Er wurde sauber gefertigt, sieht gut aus und macht alles was er machen soll. Ein grundsolider Revolver zum fairen Preis.

 

Technische Parameter Colt Detective Special


 System: Gas - Signal
 Kaliber: 9 mm R.K.
 Magazinkapazität: 6 Platzpatronen bzw. Gaspatronen
 Sicherung: Fallsicherung
 Länge: 175 mm
 Lauflänge: 55 mm
 Gewicht: 640 g
 Abzug: Double-Action


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.


Für diese Schreckschussrevolver empfehlen wir folgendes Zubehör:

Perfecta Multi Shooter 4-fach mit 3 Adaptern Typ I,K,C
Umarex Pyro Launcher 5-fach rot, 5 Adapter I,K,C,M,L

Abschussbecher für PTB 841, 894 - S&W Grizzly 9mm R.K.

 

Colt Detective vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 144,90
Smith & Wesson Combat nickel Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Smith & Wesson Combat Schreckschussrevolver vernickelt 9mm R.K.

 

Vielen ist inzwischen nicht mehr bewusst, dass es die Firma Smith & Wesson war, welche sich als einer der Hauptverantwortlichen für die Einführung der .357 Magnum Patrone zeichnete. In den 30er Jahren kamen aus Polizeikreisen Anfragen nach einem stärkeren Kaliber auf. S&W begann mit der Entwicklung eines verstärkten .38 Revolvers. Die Waffenschmiede Winchester war es, welche die passende Patrone mit dem Namen .357 Magnum entwickelte. Denn die Maße waren fast identisch mit der .38 Special. Lediglich die Hülsenlänge unterscheidet sich mit 3mm voneinander. Der erste Serienreife Magnum Revolver, welcher 1935 auf den Markt kam, war allerdings recht schwer. Deshalb wurde Anfang der 50er die Entwicklung des neunen K-Frames gestartet. Das Resultat war der 1957 eingeführte Smith & Wesson Model 19 Magnum Revolver mit 4" Lauf. Ab 1967 wurde dann die kompaktere 2.5" Ausführung produziert. Erst 2005 wurde die Produktion des zum Model 66 weiterentwickelten Revolvers eingestellt. Dank der Firma Umarex lebt die 2.5" Variante als Smith & Wesson 19 Combat Schreckschussrevolver weiter. Die Waffe wird in Lizenz gefertigt und besitz daher auch das originale Firmenlogo. Die Trommel bietet 5 Patronen des Kalibers 9mm R.K Platz. Des Weiteren verfügt der Gasrevolver über einen Single-/Double Action Abzug sowie schwarze Combat Griffschalen aus Kunststoff.

 

Technische Daten des S&W Combat Revolver:
 

 System: Gas - Signal
 Kaliber: 9mm R.Knall
 Magazinkapazität: 5 Patronen Trommelmagazin
 Länge: 187mm
 Lauflänge: 60mm
 Gewicht: 700g
 Abzug: Single Action / Double Action
 Schaft/ Gehäuse: Metall vernickelt 
 Griffschalen: schwarze Combat- Griffschalen


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis 
in Form eines kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Unsere Test Einschätzung:

Da wir in anderen Testberichten bereits Kontakt mit S&W Revolvern von Umarex hatten, waren wir überzeugt auch hier wieder ein gutes Produkt vor uns zu haben. Die Überzeugung hat sich auch bestätigt, was der nachfolgende Bericht zeigen wird. Wie üblich erfolgt die Lieferung gut geschützt in einen Kunststoffkoffer. Mit dabei sind die Reinigungsbüste und der passende Abschussbecher für pyrotechnische Effekte. Der Signalrevolver selbst ist wie erwartet sehr gut verarbeitet. Die Oberfläche ist plan und auch die Vernickelung weist keine fehlerhaften Stellen auf. Was als erstes auffällt, wenn man den Revolver in die Hand nimmt ist, dass er sehr kompakt ist. Allerdings machen die gut geformten Griffschalen das Führen auch für große Hände möglich. Richtig begeistert waren wir vom butterweichen Schlossgang. Die Trommel wir sauber transportiert und rastet sicher ein. Und das bei jedem Schuss. Zum Laden des Modell 19 Combat muss die Trommel ausgeschwenkt werden. Der zentrale Ausstoßer hilft beim Entsorgen der leeren Hülsen. Auch das funktionierte im Test einwandfrei. Jetzt blieb nur noch das Schussverhalten zu testen. Daher haben wir 5 Trommelfüllungen aus verschiedenen Losen verschossen. Jedes Zündhütchen wurde sauber angeschlagen und hat damit die Patrone gezündet. Auch die Hülsen selbst bauchten nicht sehr stark auf, weshalb sie sich leicht auswerfen ließen.

Der Smith & Wesson Model 19 Combat ist ein sehr schöner und zuverlässiger Gas-/Signalrevolver. Durch seine Größe ist er perfekt zum Selbstschutz geeignet, macht aber auch in der Vitrine eine gute Figur.


Für den Smith & Wesson Combat nickel empfehlen wir folgendes Zubehör:

Perfecta Multi Shooter 4-fach mit 3 Adaptern Typ I,K,C
Umarex Pyro Launcher 5-fach rot, 5 Adapter I,K,C,M,L

Abschussbecher für PTB-NR. 840, 925 - S&W Combat 9mm

Smith & Wesson Combat nickel Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 119,90
ME 38 Compact vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Schreckschussrevolver ME 38 Compact nickel 9mm R.K. mit schwarzem Kunststoffgriff 

 

Der Melcher ME38 Compact Schreckschuss Revolver ist ein sehr guter Nachbau des Modells KSP eines sehr bekannten US-amerikanischen Waffenherstellers. Dieser Revolver wurde in 6 Kalibern angeboten, wobei die Kaliber .357 Magnum sowie .38 Special zu den verbreitetsten zählten. Die hier angebotene Version mit dem 21/4" bzw. 5,7cm Lauf wurde in beiden Kalibern angeboten. Der Gasrevolver des Herstellers Cuno Melcher ist wie das Original 5-schüssig ausgelegt. Allerdings kommen in der Signalvariante Patronen des Kalibers 9mm R.K zum Einsatz. Der ME 38 verfügt über einen Single-/Double Action Abzug sowie eine Fallsicherung. Die Trommelachse dient gleichzeitig als Ausstoßer für die leeren Hülsen.

Unsere Test Einschätzung

Da wir bestrebt sind Ihnen zu jeder Waffe einen kleinen Erfahrungsbericht bieten zu können, haben wir auch die ME-38 Schreckschussrevolver Reihe von Cuno Melcher für Sie getestet. Der ME 38 wird zusammen mit dem passenden Abschussbecher geliefert. Dieser wird benötigt um beispielsweise Knatter- oder andere Effektraketen (15mm) zu verschießen. Rein optisch gefällt uns der Signalrevolver sofort. Er ist seinem Vorbild sehr gut nachempfunden. Die Verarbeitung ist als recht ordentlich zu bezeichnen, reicht aber lange nicht an Premiumprodukte von Weihrauch oder Röhm heran. Dafür bietet der ME38 ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Großteil der Waffe besteht aus Zinkdruckguss. Bestimmte Teile wie Trommelachse, Fallsicherung, Schlagbolzen und einige Schlossteile werden dagegen aus Stahl hergestellt. Der Stoßboden erhielt ebenfalls eine Einlage aus Stahl. Was sofort auffällt, ist die unauffällige Laufsperre. Diese ist recht weit hinter der Mündung angesetzt und ermöglicht sogar ein Reinigen mit einer Bürste. Bei den heutigen PTB Vorschriften ein nicht mehr sehr oft auftretendes Phänomen. Die Trommel lässt sich ohne viel Kraft ausschwenken und mit Patronen bestücken. Auch das Entfernen der leeren Hülsen mittels des Ausstoßers gestaltet sich einfach. Man sollte nur darauf achten, dass man diesen gerade hineindrückt, da er verkanntet nicht komplett zu betätigen ist. Viel diskutiert wird im Internet über den Abzug. Wir konnten einerseits den erhöhten Kraftaufwand beim Spannen des Hahns sowie beim Double Action Schießen feststellen. Andererseits empfanden wir ihn nicht als störend. Vielmehr gibt er eine gewisse Sicherheit, da ein versehentlicher Schuss fast ausgeschlossen ist. Abschließend musste der ME38 Gas-Revolver noch unseren kleinen Schusstest bestehen. Aber auch hier gab es nichts auszusetzten. Jede Patrone wurde zuverlässig gezündet. Auch die Hülsen bauchten nicht soweit aus, dass sie nicht mehr auszuwerfen waren.

Alles in allem ist der ME-38 ein ordentlicher und preislich attraktiver Gas-/Signalrevolver. Er funktionierte in unserem Test und wir können ihn ruhigen Gewissens empfehlen.

 

Technische Parameter des ME 38 Compact


* Kaliber: .380 / 9 mm R.K Platzpatronen
* Trommel: 5 Schuß
* Lauflänge: 57 mm / 21/4"
* mit Schießbecher
* Gesamtlänge: 180 mm
* Gewicht: 665 Gramm
* Sicherung: Fallsicherung
* Hersteller: Cuno Melcher
* Farbe: vernickelt
* Griff: in Kunststoff - schwarz


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

ME 38 Compact vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 119,69
Zoraki R1 2,5 Zoll Schreckschussrevolver - brüniert
  (0)

Zoraki R1 2,5 Zoll Schreckschussrevolver 9mm R.K. brüniert

   

 

 

Technische Daten des Zoraki R1 Schreckschuss Revolver:



 Kaliber: 9mm R.Knall
 System: Gas- Signal
 Magazin-Kapazität: 6 Schuss - Trommelmagazin
 Gesamtlänge: ca. 186mm
 Lauflänge: 2,5 Zoll
 Höhe: 140mm
 Breite: 36mm
 Gewicht: 750g
 Abzug: Single- und Double-Action
 Visierung: Kimme und Korn
 Sicherung: Manuell
 Material: Metall/ Kunststoff
 Griffschalen: Kunststoff
 Farbe: schwarz /brüniert
 Hersteller: Zoraki
 PTB-Nummer: 945

 

Lieferumfang:

 1x Zoraki R1 schwarz Schreckschussrevolver Kal. 9mm
 1x Anleitung
 1x Kunststoff-Koffer

 

Zoraki R1 2,5 Zoll Schreckschussrevolver - brüniert
Preis:
€ 119,00
Ekol Viper 4,5 Zoll Schreckschussrevolver brüniert 9mm
  (0)

Ekol Viper 4,5" Schreckschussrevolver brüniert 9mm R.K.

 

Wie seine 2,5" Version ist auch die 4,5" Variante des Schreckschussrevolvers Ekol Viper mit einem kombinierten Single- / Double Action Abzug ausgestattet. Der längere Lauf lässt die Waffe "gewaltiger" aussehen und prädestiniert  die Viper damit für die Schussabgabe und die Ausstellung in einer Vitrine gleichermaßen. Die Trommel ist aus Stahl gefertigt und verspricht eine sichere Schussabgabe und eine lange Haltbarkeit. Das Griffstück wurde in seiner Form und Struktur so bearbeitet, dass der Revolver gut und sicher in der Hand liegt. Auch bei der 4,5" Variante des Gas Revolvers wird der Schuss indirekt über eine Schlagplatte ausgelöst und damit die Haltbarkeit erhöht.

 

Technische Daten des Ekol Viper 4,5":

 Kaliber: 9mm R. Knall
 Modell: 4,5-Zoll
 Magazinkapazität: 6 Schuss - Stahltrommel
 Gewicht: ca. 790g
 Länge: 238mm
 Sicherung: Fallsicherung
 brüniert

 

Unser Fazit:

Hier geben wir die gleiche Kaufempfehlung, wie bei der 2,5" Variante. Mit dem verlängerten Lauf bietet der Gas Revolver alle positiven Eigenschaften des kleinen Bruders. Mehr noch. Die Optik wird hierdurch nochmals verbessert. Die gute Verarbeitung und das Preis- / Leistungsverhältnis tun ihr Übriges.

 

Lieferumfang:

 1x Ekol Viper 4,5 Zoll Schreckschuss-Revolver (brüniert)
 1x Abschussbecher (Zusatzlauf)
 1x Reinigungsbürste
 1x Waffenkoffer

 

Ekol Viper 4,5 Zoll Schreckschussrevolver brüniert 9mm
Preis:
€ 118,80
ME 38 Pocket vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Schreckschussrevolver ME 38 Pocket 9mm R.K. nickel mit schwarzem Kunststoffgriff 

 

Der Melcher ME38 Pocket Schreckschuss Revolver ist ein sehr guter Nachbau des Modells KSP eines sehr bekannten US-amerikanischen Waffenherstellers. Dieser Revolver wurde in 6 Kalibern angeboten, wobei die Kaliber .357 Magnum sowie .38 Special zu den verbreitetsten zählten. Die hier angebotene Version mit dem 13/4" bzw. 4,5cm Lauf war angedacht, wurde aber als scharfe Waffe nie in Produktion gegeben. Der Gasrevolver des Herstellers Cuno Melcher ist wie der Originalrevolver 5-schüssig ausgelegt. Allerdings kommen in der Signalvariante Patronen des Kalibers 9mm R.K zum Einsatz. Der ME 38 verfügt über einen Single-/Double Action Abzug sowie eine Fallsicherung. Die Trommelachse dient gleichzeitig als Ausstoßer für die leeren Hülsen.

Unsere Test Einschätzung

Da wir bestrebt sind Ihnen zu jeder Waffe einen kleinen Erfahrungsbericht bieten zu können, haben wir auch die ME-38 Schreckschussrevolver Reihe von Cuno Melcher für Sie getestet. Der ME 38 wird zusammen mit dem passenden Abschussbecher geliefert. Dieser wird benötigt um beispielsweise Knatter- oder andere Effektraketen (15mm) zu verschießen. Rein optisch gefällt uns der Signalrevolver sofort. Er ist seinem Vorbild sehr gut nachempfunden. Die Verarbeitung ist als recht ordentlich zu bezeichnen, reicht aber lange nicht an Premiumprodukte von Weihrauch oder Röhm heran. Dafür bietet der ME38 ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Großteil der Waffe besteht aus Zinkdruckguss. Bestimmte Teile wie Trommelachse, Fallsicherung, Schlagbolzen und einige Schlossteile werden dagegen aus Stahl hergestellt. Der Stoßboden erhielt ebenfalls eine Einlage aus Stahl. Was sofort auffällt, ist die unauffällige Laufsperre. Diese ist recht weit hinter der Mündung angesetzt und ermöglicht sogar ein Reinigen mit einer Bürste. Bei den heutigen PTB Vorschriften ein nicht mehr sehr oft auftretendes Phänomen. Die Trommel lässt sich ohne viel Kraft ausschwenken und mit Patronen bestücken. Auch das Entfernen der leeren Hülsen mittels des Ausstoßers gestaltet sich einfach. Man sollte nur darauf achten, dass man diesen gerade hineindrückt, da er verkanntet nicht komplett zu betätigen ist. Viel diskutiert wird im Internet über den Abzug. Wir konnten einerseits den erhöhten Kraftaufwand beim Spannen des Hahns sowie beim Double Action Schießen feststellen. Andererseits empfanden wir ihn nicht als störend. Vielmehr gibt er eine gewisse Sicherheit, da ein versehentlicher Schuss fast ausgeschlossen ist. Abschließend musste der ME38 Gas-Revolver noch unseren kleinen Schusstest bestehen. Aber auch hier gab es nichts auszusetzten. Jede Patrone wurde zuverlässig gezündet. Auch die Hülsen bauchten nicht soweit aus, dass sie nicht mehr auszuwerfen waren.

Alles in allem ist der ME-38 ein ordentlicher und preislich attraktiver Gas-/Signalrevolver. Er funktionierte in unserem Test und wir können ihn ruhigen Gewissens empfehlen.

 

Technische Parameter ME 38 Pocket vernickelt


* Kaliber: .380 / 9 mm R.K Platzpatronen
* Trommel: 5 Schuß
* Lauflänge: 45 mm / 13/4"
* mit Schießbecher
* Gesamtlänge: 155 mm
* Gewicht: 555 Gramm
* Sicherung: Fallsicherung
* Hersteller: Cuno Melcher
* Farbe: vernickelt
* Griff: in Kunststoff - schwarz


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

ME 38 Pocket vernickelt Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 109,95
Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver im Kal. 9mm R.K.
  (0)

Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver brüniert im Kal. 9mm R.Knall

 

 

Eine handliche und kompakte Neuentwicklung im klassischen amerikanischen Design - ideal zum unauffälligen Tragen. Alle Funktionsteile des Abzugsmechanismus wie z.B. Hahn und Abzug sind aus Stahl.

Wer sich den Weihrauch HW 37 Schreckschussrevolver anschaut wird sofort erkennen, dass dieser das Modell Chief`s Special einer bekannten amerikanischen Waffenschmiede zum Vorbild hat. Das Original wurde im Kaliber .38 Special sowohl als Dienstwaffe als auch als Backup-Waffe von Polizeiermittlern getragen. Der Gasrevolver HW 37 wird im Kaliber 9mm R.Knall gefertigt und bietet wie das Vorbild eine Kapazität von 5 Schuss. Weihrauch ist bekannt für qualitativ hochwertige Waffen. Vor allem setzt der Hersteller noch auf einen hohen Stahlanteil. So sind am Arminius HW 37 Gas-/ Signalrevolver Trommel, Abzug, Hammer, Ausstoßer, Fallsicherung, Stoßboden, Schlagbolzen und andere Teile aus dem soliden Metall gefertigt worden.

 

 

Technische Daten des Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver:

 

 Kaliber: 9mm R. Knall
 Trommelkapazität: 5 Schuss
 Gewicht: 520g
 Lauflänge: 48mm
 Gesamtlänge: 155mm
 brünierte Ausführung
 Farbe: schwarz
 Abzug: Single- / Double-Action
 Hersteller: Weihrauch


Unsere Test Einschätzung zum Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver

Eine Weihrauch Waffe im Test zu haben, ist immer wieder eine interessante Begebenheit. Da sehr offen mit der Qualität "made in Germany" geworben wird, hängen die Erwartungen auch entsprechend hoch. Bisher wurden diese auch stets erfüllt. Der Arminius HW 37 Schreckschussrevolver wird zusammen mit dem Abschussbecher, einer Anleitung und einer Reinigungsbürste geliefert. Der erste Blick widmet sich der augenscheinlichen Verarbeitung. Aber auch mit dem HW 37 werden wir nicht enttäuscht. Die Oberfläche weist keine Unebenheiten oder Einschlüsse in der Brünierung auf. Wir konnten auch nach intensiver Suche keine Grate oder anderen Spuren finden. Was wieder einmal auffällt ist der deutlich spürbare Unterschied bei der Materialwahl. Man hat sofort Vertrauen zum Schreckschuss-Revolver. Der verbaute J-Rahmen wird aus Zinkdruckguss hergestellt und bietet gleich zwei Vorteile. Zum einen können viele Griffschalen von scharfen Revolvern, welche auf diesem Rahmen aufbauen, verwendet werden. Zum anderen kommt eigentlich jede Handgröße mit dem Schreckschussrevolver zurecht. Werksmäßig sind am HW 37 schwarze Griffschalen aus Kunststoff montiert. Diese liegen durch das dezente Fischhaut-Profil sicher in der Hand. Das geringe Gewicht macht das Schießen zusätzlich angenehm. Ein weiterer Pluspunkt ist der geringe Trommelspalt welcher die Benutzung von Abwehrpatronen möglich macht. Natürlich haben wir zum Schluss noch einen kleinen Schusstest durchgeführt. Wir haben je 5 Patronen von 5 Munitionssorten verschossen. Während des Tests traten keine Störungen auf. Auch die leeren Hülsen ließen sich dank des zentralen Ausstoßers schnell und einfach entfernen.

Den Weihrauch HW 37 kann man getrost als ein Arbeitstier unter den Gas-/Signal, Schreckschussrevolvern bezeichnen. Er zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und die damit verbunden Zuverlässigkeit aus. Egal ob zur Selbstverteidigung, für das Feuerwerk oder die Vitrine. Der HW 37 erhält von uns für jeden Zweck eine Empfehlung.

 

Lieferumfang:

 1x Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver
 1x Reinigungsbürste
 1x Abschussbecher

Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Weihrauch HW 37 Schreckschuss Revolver im Kal. 9mm R.K.
Preis:
€ 109,90
S&W Chiefs Special vernickelt Schreckschussrevolver
  (0)

Smith & Wesson Chiefs Special Schreckschussrevolver nickel 9mm P.A.K.


Der scharfe Smith & Wesson Chiefs Special wurde eher unter dem Namen Modell 36 bekannt, da der Beinamen nur zwischen 1950 und 1957 geführt wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg, als die Rüstungsproduktion eingestellt wurde, entschied sie S&W dazu einen kompakten Revolver im Kaliber .38 Special zu produzieren. Da der verfügbare Rahmen aber nicht stark genug für diese Ladung war, wurde kurzerhand ein neuer konstruiert. Er bekam den Namen J-Frame. Auf Grund der Außenmaße reduzierte sich die Kapazität des Revolvers auf 5 Schuss. Einmal veröffentlicht, startete eine lange Kariere, die immer noch nicht zu Ende ist. In Japan, Malaysia und Norwegen wurde er die Waffe der Wahl für Polizeibeamte in Zivil. In den USA selbst war er beim NYPD (New York Police Department) die Hauptwaffe für Kriminalbeamte und wird heute teilweise immer noch als zusätzliche Backup-Waffe genutzt wenn der eigentlichen Dienstpistole die Munition ausgeht. Um an diesen Erfolg anzuknüpfen entschied sich Umarex die Schreckschuss-Variante im Kaliber 9mm R.K des S&W Chiefs Special zu produzieren. Dieser verfügt über einen Single-/Double Action Abzug, einen zentralen Ausstoßer sowie eine ausschwenkbare Trommel.


Unsere Test Einschätzung

Der Smith & Wesson Chiefs Special ist wirklich sehr handlich. Das war der erste Gedanke, als wir diesen Revolver zum Test vorliegen hatte. Weibliche Schützen werden sich nicht nur über die Maße freuen, sondern auch über das geringe Gewicht. Aber abgesehen davon sieht der kleine Schreckschussrevolver auch sehr gut aus. So auf dem Tisch kann man ihn glatt mit seinem scharfen Zwilling verwechseln. Das Hersteller-Emblem sitzt an denselben Stellen wie beim Vorbild. Die schwarzen Kunststoffgriffschalen harmonieren zudem perfekt mit dem vernickelten Finish. Da der Gasrevolver in zwei Modi geschossen werden kann, haben wir auch beide probiert. Der Double Action Modus verlangt schon etwas mehr Kraft im Finger wobei zu bemerken ist, dass der Abzug nicht kratzt. Im Single Action Modus reduziert sich dies deutlich und man hat sogar einen gewissen Druckpunkt. Um den Signalrevolver zu laden, muss die Trommel per Knopf entriegeln und dann zur Seite ausschwenken. Nun liegen alle Kammern frei. Zum schnellen Nachladen kann man sich der leeren Hülsen mittels zentralem Ausstoßer entledigen. In unserem Test funktionierte dies einwandfrei. Auch im abschließenden Schusstest stellten sich keine Schwachstellen heraus. Jede Patrone lässt sich zuverlässig zünden und danach ohne Gewalt auswerfen.
Der Smith & Wesson Chiefs Special ist ein rundum gelungener  Gas-/Signalrevolver. Er sieht originalgetreu aus und zeigte im Test keine Schwächen. Wer sich für einen interessiert, kann bedenkenlos zugreifen.

 

Technische Parameter


 System: Gas - Signal
 Schaft / Gehäuse: Metall - Griffstück vernickelt, schwarze Kunststoffgriffschalen
 Kaliber: 9 mm RK
 Trommelkapazität: 5 Patronen
 Abzug: Single Action / Double Action
 Gewicht: 500 g
 Länge: 155 mm
 Lauflänge: 47 mm


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Für den S&W Chiefs Special vernickelt empfehlen wir folgendes Zubehör:

Perfecta Multi Shooter 4-fach mit 3 Adaptern Typ I,K,C
Umarex Pyro Launcher 5-fach rot, 5 Adapter I,K,C,M,L

Abschussbecher für PTB-NR. 794 - S&W Chiefs Special

 

S&W Chiefs Special vernickelt Schreckschussrevolver
Preis:
€ 109,90
Röhm RG 89N Schreckschussrevolver brüniert 9mm R.K.
  (0)

Röhm Schreckschussrevolver RG 89N brüniert 9mm R.K.

 

Bei dem Röhm RG 89 N handelt es sich um einen Full-Size Schreckschuss Revolver mit kurzem Lauf im Kaliber 9mm R.K. Die nach links ausschwenkbare Trommel bietet Platz für 6 Patronen. Der Gasrevolver wurde brüniert und mit Kunststoffgriffschalen in Holzoptik versehen. Mit Hilfe des Zusatzlaufes können Signal-Effekte verschossen werden. Der Röhm RG89 N verfügt zudem über einen Single-/Double Action Abzug. Ein konkretes Vorbild für den Signalrevolver gibt es nicht, er orientiert sich vielmehr an den gängigen scharfen Revolvern einer ganzen Epoche.


Unsere Test Einschätzung

Dieses Mal lag uns die brünierte Version des Röhm RG-89 N Schreckschuss-Revolvers vor. Trotz des kurzen Laufes handelt es sich um einen Fullsize Revolver. Er ist auch weitestgehend dem RG 99 Baugleich. Nur der Lauf ist bei diesem deutlich länger. Obwohl die Waffe zum Großteil aus Zinkdruckguss hergestellt wurde machen alle Bauteile einen stabilen und wertigen Eindruck. Die Brünierung wurde sehr gut ausgeführt, was wir aber von Röhm Waffen gewöhnt sind. Die Griffschalen sind aus Kunststoff und bieten der Hand einen perfekten Halt. Man sollte den RG 89 aber nicht mit den kleinen Modellen vergleichen. Er entspricht in seinen Maßen, abgesehen von der Lauflänge, ausgewachsenen Revolvern im Kaliber .38 oder .357 Magnum. Zum Laden kann die Trommel ohne wiederstand ausgeschwenkt werden. Um sich den leeren 9mm Hülsen schnell zu entledigen verfügt die Trommel über einen zentral verbauten Ausstoßer. Dieser funktionierte im Test auch ohne Probleme. Abschließend musste sich der Gas-Revolver noch einem kleinen Schusstest stellen. Wie zu erwarten war, verschoss er Patrone um Patrone ohne jede Störung. Es zeigte sich auch, dass Hülsen von Umarex etwas leichter ausgestoßen werden konnten als andere Fabrikate. Das ist aber eine rein subjektive Beobachtung und evtl. nicht auf jeden übertragbar.

Der Röhm RG 89N ist ein robuster und zuverlässiger Gas-/Signalrevolver. Er eignet sich für alle Einsatzzwecke und macht auch in der Vitrine eine gute Figur.

 

Technische Details der RG 89N


* Kaliber: 9 mm
* 6-schüssig
* ausschwenkbare Trommel
* Kunststoffgriffschalen
* brüniert
* Lieferung inkl. Zusatzlauf


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Röhm RG 89N Schreckschussrevolver brüniert 9mm R.K.
Preis:
€ 109,90
Röhm Little Joe Schreckschuss nickel Gürtelschließe 6mm
  (0)

Röhm Little Joe Schreckschussrevolver 6mm Flobert vernickelt mit Gürtelschließe

 

 

Es ist ja heutzutage in Mode alle möglich Gegenstände zu schrumpfen. Der Trend bei den Waffen hat allerdings schon in den frühen Jahren der USA seinen Ursprung. Jeder Berufsspieler, der etwas von sich hielt, trug einen zweiläufigen Derringer. Aber auch die weibliche Zunft wusste den Kleinen geschickt einzusetzen. Aber nicht nur Pistolen sondern auch Revolver wurden verkleinert um sie versteckt tragen zu können. Im PTB Bereich nutzte die Firma Röhm den Trend um den Little Joe Schreckschuss Revolver im Kaliber 6mm Flobert zu entwickeln. Die Trommel nimmt 5 Patronen auf und die Waffe besitzt damit eine ausreichende Feuerkraft. Durch sein geringes Gewicht lässt sich der kleine Revolver fast überall verstecken. Mit der Gürtelschließe hat man das perfekte Holster immer dabei.


Technische Daten des Röhm Little Joe:

 Kaliber: 6mm Flobert
 Magazinkapazität: 5 Schuss
 Gesamtlänge: 105mm
 Gewicht: 135g
 Abzug: Single-Action
 Trommel aus Metall


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Unsere Test Einschätzung

Die vernickelte Ausführung des Röhm Little Joe Schreckschussrevolvers haben wir schon ausführlich für Sie getestet. Nun lag dieser aber mit dem passenden Gürtelschließen-Holster vor uns. Ein Grund dieses Gimmick einmal näher zu betrachten. Die Schließe wurde aus Metall gefertigt und wirkt sehr wertig. Auf ihr findet man den Schriftzug Little Joe in einem "wehenden Banner" sowie das Röhm Emblem. Das Holster trägt nicht zu dick auf obwohl es eine Vertiefung zur Aufnahme des Signalrevolvers bietet. Aber nicht nur Herren können die Gürtelschließe benutzen. An einer Dame in Kombination mit Lederhose und Stiefeln ist die geholsterte Waffe ein echter Hingucker. Und im Bedarfsfall ist sie blitzschnell einsatzbereit. Der Revolver selbst wirkt wie wir es in der dazugehörigen Rezension ausgeführt haben sehr edel. Das Finish weist keine Einschlüsse auf. Die Kunststoffgriffschalen harmonieren perfekt mit der Waffe. Beim Laden der Waffe müssen sich Gewohnheitstiere ein wenig umorientieren, da die Trommel entgegen der Norm nach rechts ausschwenkt. Außerdem muss die Trommel gedreht werden, da nicht alle Kammern auf einmal freiliegen. Wer Raketeneffekte abschießen möchte sollte beachten, dass ein Nachladen mit dem aufgeschraubten Zusatzlauf (nicht im Lieferumfang) nicht möglich ist, da die Achse nicht herausgezogen werden kann. Wie die meisten gängigen Single Action Revolver besitz auch der Little Joe keine manuelle Sicherung. Dafür wurde eine Sicherheitsrast verbaut, damit der Hammer nicht auf die Patrone schlagen kann wenn der Abzug nicht gezogen wird. Auch im abschließenden Schusstest gab sich der kleine Gasrevolver keine Blöße. Der Röhm Little Jo ist ein vollwertiger Schreckschuss-Revolver. In Verbindung mit der Gürtelschließe ist er der Hit. Mehr muss man dazu nicht sagen.

 

 

Röhm Little Joe Schreckschuss nickel Gürtelschließe 6mm
Preis:
€ 109,90
ME 38 Compact brüniert Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Schreckschussrevolver ME 38 Compact 9mm R.K. brüniert mit schwarzem Kunststoffgriff

 

Der Melcher ME38 Compact Schreckschuss Revolver ist ein sehr guter Nachbau des Modells KSP eines sehr bekannten US-amerikanischen Waffenherstellers. Dieser Revolver wurde in 6 Kalibern angeboten, wobei die Kaliber .357 Magnum sowie .38 Special zu den verbreitetsten zählten. Die hier angebotene Version mit dem 21/4" bzw. 5,7cm Lauf wurde in beiden Kalibern angeboten. Der Gasrevolver des Herstellers Cuno Melcher ist wie das Original 5-schüssig ausgelegt. Allerdings kommen in der Signalvariante Patronen des Kalibers 9mm R.K zum Einsatz. Der ME 38 verfügt über einen Single-/Double Action Abzug sowie eine Fallsicherung. Die Trommelachse dient gleichzeitig als Ausstoßer für die leeren Hülsen.

Unsere Test Einschätzung

Da wir bestrebt sind Ihnen zu jeder Waffe einen kleinen Erfahrungsbericht bieten zu können, haben wir auch die ME-38 Schreckschussrevolver Reihe von Cuno Melcher für Sie getestet. Der ME 38 wird zusammen mit dem passenden Abschussbecher geliefert. Dieser wird benötigt um beispielsweise Knatter- oder andere Effektraketen (15mm) zu verschießen. Rein optisch gefällt uns der Signalrevolver sofort. Er ist seinem Vorbild sehr gut nachempfunden. Die Verarbeitung ist als recht ordentlich zu bezeichnen, reicht aber lange nicht an Premiumprodukte von Weihrauch oder Röhm heran. Dafür bietet der ME38 ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Großteil der Waffe besteht aus Zinkdruckguss. Bestimmte Teile wie Trommelachse, Fallsicherung, Schlagbolzen und einige Schlossteile werden dagegen aus Stahl hergestellt. Der Stoßboden erhielt ebenfalls eine Einlage aus Stahl. Was sofort auffällt, ist die unauffällige Laufsperre. Diese ist recht weit hinter der Mündung angesetzt und ermöglicht sogar ein Reinigen mit einer Bürste. Bei den heutigen PTB Vorschriften ein nicht mehr sehr oft auftretendes Phänomen. Die Trommel lässt sich ohne viel Kraft ausschwenken und mit Patronen bestücken. Auch das Entfernen der leeren Hülsen mittels des Ausstoßers gestaltet sich einfach. Man sollte nur darauf achten, dass man diesen gerade hineindrückt, da er verkanntet nicht komplett zu betätigen ist. Viel diskutiert wird im Internet über den Abzug. Wir konnten einerseits den erhöhten Kraftaufwand beim Spannen des Hahns sowie beim Double Action Schießen feststellen. Andererseits empfanden wir ihn nicht als störend. Vielmehr gibt er eine gewisse Sicherheit, da ein versehentlicher Schuss fast ausgeschlossen ist. Abschließend musste der ME38 Gas-Revolver noch unseren kleinen Schusstest bestehen. Aber auch hier gab es nichts auszusetzten. Jede Patrone wurde zuverlässig gezündet. Auch die Hülsen bauchten nicht soweit aus, dass sie nicht mehr auszuwerfen waren.

Alles in allem ist der ME-38 ein ordentlicher und preislich attraktiver Gas-/Signalrevolver. Er funktionierte in unserem Test und wir können ihn ruhigen Gewissens empfehlen.

 

Technische Parameter ME 38 Compact 


* Kaliber: .380 / 9 mm R.K Platzpatronen
* Trommel: 5 Schuß
* Lauflänge: 57 mm / 21/4"
* mit Schießbecher
* Gesamtlänge: 180 mm
* Gewicht: 665 Gramm
* Sicherung: Fallsicherung
* Hersteller: Cuno Melcher
* Farbe: brüniert
* Griff: in Kunststoff - schwarz


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

ME 38 Compact brüniert Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 109,69
ME 38 Compact brüniert Schreckschussrevolver 9mm R.K.
  (0)

Schreckschussrevolver ME 38 Compact brüniert 9mm R.K.

 

Der Melcher ME38 Compact Schreckschuss Revolver ist ein sehr guter Nachbau des Modells KSP eines sehr bekannten US-amerikanischen Waffenherstellers. Dieser Revolver wurde in 6 Kalibern angeboten, wobei die Kaliber .357 Magnum sowie .38 Special zu den verbreitetsten zählten. Die hier angebotene Version mit dem 21/4" bzw. 5,7cm Lauf wurde in beiden Kalibern angeboten. Der Gasrevolver des Herstellers Cuno Melcher ist wie das Original 5-schüssig ausgelegt. Allerdings kommen in der Signalvariante Patronen des Kalibers 9mm R.K zum Einsatz. Der ME 38 verfügt über einen Single-/Double Action Abzug sowie eine Fallsicherung. Die Trommelachse dient gleichzeitig als Ausstoßer für die leeren Hülsen. Bei diesem Modell wurden die Griffschalen zweifarbig in schwarz/braun gehalten.

Unsere Test Einschätzung

Da wir bestrebt sind Ihnen zu jeder Waffe einen kleinen Erfahrungsbericht bieten zu können, haben wir auch die ME-38 Schreckschussrevolver Reihe von Cuno Melcher für Sie getestet. Der ME 38 wird zusammen mit dem passenden Abschussbecher geliefert. Dieser wird benötigt um beispielsweise Knatter- oder andere Effektraketen (15mm) zu verschießen. Rein optisch gefällt uns der Signalrevolver sofort. Er ist seinem Vorbild sehr gut nachempfunden. Die Verarbeitung ist als recht ordentlich zu bezeichnen, reicht aber lange nicht an Premiumprodukte von Weihrauch oder Röhm heran. Dafür bietet der ME38 ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Großteil der Waffe besteht aus Zinkdruckguss. Bestimmte Teile wie Trommelachse, Fallsicherung, Schlagbolzen und einige Schlossteile werden dagegen aus Stahl hergestellt. Der Stoßboden erhielt ebenfalls eine Einlage aus Stahl. Was sofort auffällt, ist die unauffällige Laufsperre. Diese ist recht weit hinter der Mündung angesetzt und ermöglicht sogar ein Reinigen mit einer Bürste. Bei den heutigen PTB Vorschriften ein nicht mehr sehr oft auftretendes Phänomen. Die Trommel lässt sich ohne viel Kraft ausschwenken und mit Patronen bestücken. Auch das Entfernen der leeren Hülsen mittels des Ausstoßers gestaltet sich einfach. Man sollte nur darauf achten, dass man diesen gerade hineindrückt, da er verkanntet nicht komplett zu betätigen ist. Viel diskutiert wird im Internet über den Abzug. Wir konnten einerseits den erhöhten Kraftaufwand beim Spannen des Hahns sowie beim Double Action Schießen feststellen. Andererseits empfanden wir ihn nicht als störend. Vielmehr gibt er eine gewisse Sicherheit, da ein versehentlicher Schuss fast ausgeschlossen ist. Abschließend musste der ME38 Gas-Revolver noch unseren kleinen Schusstest bestehen. Aber auch hier gab es nichts auszusetzten. Jede Patrone wurde zuverlässig gezündet. Auch die Hülsen bauchten nicht soweit aus, dass sie nicht mehr auszuwerfen waren.

Alles in allem ist der ME-38 ein ordentlicher und preislich attraktiver Gas-/Signalrevolver. Er funktionierte in unserem Test und wir können ihn ruhigen Gewissens empfehlen.

 

Technische Parameter ME 38 Compact 


* Kaliber: .380 / 9 mm R.K Platzpatronen
* Trommel: 5 Schuß
* Lauflänge: 57 mm / 21/4"
* mit Schießbecher
* Gesamtlänge: 180 mm
* Gewicht: 665 Gramm
* Sicherung: Fallsicherung
* Hersteller: Cuno Melcher
* Farbe: brüniert
* Griff: in Kunststoff - schwarz/braun


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

ME 38 Compact brüniert Schreckschussrevolver 9mm R.K.
Preis:
€ 109,69
Röhm RG 59N Le Petit nickel Schreckschussrevolver 9mm
  (0)

Röhm Schreckschussrevolver RG 59N Le Petit R.K. vernickelt

 

 

Die Firma Röhm entwickelte mit dem RG 59 N Le Petit einen kompakten Schreckschuss Revolver, welcher auf einem kleineren Rahmen als die anderen 9mm R.K Modelle aufbaut. Dieser Rahmen wird auch bei den 6mm Flobert Ausführungen RG 46 und RG 56 eingesetzt. Die die daraus resultierend kleinere Trommel reduziert sich die Kapazität auf 5 Schuss. Wie üblich schwenkt die Trommel nach links aus. Beim RG59 setzt der Hersteller auf einen Single-/Double Action Abzug in Kombination mit einer Fallsicherung. Ein entsprechender Zusatzlauf für den Abschuss von Signal-Effekten liegt der Waffe bei. Wenn man nach dem Vorbild des RG-59 sucht, wird man nicht bei einer einzigen Waffe fündig. So ließ sich Röhm eher von den Revolvern einer ganzen Epoche inspirieren. Rein Optisch gerät man in die Versuchung ihn dem Colt Detective der 3. Generation zuzuordnen, aber das sieht jeder für sich anders.

 

            
Technische Daten der Röhm RG 59N Le Petit:
   
    Kaliber: 9mm
    5-schüssig
    ausschwenkbare Trommel
    versenkbare Trommelachse
    weicher Abzug
    Zentral-Ausstoßer mit Rückfederung
    Kunststoffgriffschalen
    vernickelt
    Lieferung inkl. Zusatzlauf
Röhm RG 59N Le Petit - Schreckschuss-Revolver - vernickelt Kal. 9mm R.Knall


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form
des kleinen Waffenscheins benötigt.

 

Lieferumfang:

 1x Röhm Signalrevolver RG 59N Le Petit, vernickelt
 1x Abschussbecher PTB-Nr.: 735
 1x Reinigungsbürste
 1x Anleitung

Röhm RG 59N Le Petit nickel Schreckschussrevolver 9mm
Preis:
€ 108,95
Colt Detective Special brüniert Schreckschussrevolver
  (0)

Schreckschussrevolver Colt Detective Special brüniert 9mm R.K.


Der scharfe Colt Detective Special wurde bereits 1927 entwickelt. Wie der Name schon sagt wurde er vorrangig von Kriminalbeamten in Zivil getragen. Der Rahmen ist ein wenig größer als der J-Frame von Smith & Wesson, was dem Revolver 5 Schuss im Kaliber .38 Special erlaubt. Über die Jahrzehnte wurde die Waffe stetig weiterentwickelt. 1973 entstand dann schlussendlich die dritte Generation, welche auch dem Schreckschuss Revolver im Kaliber 9mm R.K Modell stand. Der Detective war eine der ersten Waffen aus der Generation der "Stummelnasen" genannten Revolvern. Ähnlich dem S&W wurde der Colt weltweit als Primärwaffe von Zivilbeamten sowie auch als Backup-Waffe von uniformierten Polizisten eingesetzt. In Myanmar ist sie immer noch die Waffe der Wahl. Die Produktion des Gasrevolvers übernimmt die Firma Umarex, welche die dazugehörige Lizenz besitzt. Der Signalrevolver verfügt über einen Double Action Abzug sowie eine ausschwenkbare Trommel mit integriertem Ausstoßer.


Unsere Test Einschätzung

Sie haben schon ihren eigenen Charme, die kleinen Revolver. Wir sind froh, dass Umarex die Generation 3 als Vorlage gewählt hat, da der Lauf dieser viel gefälliger und moderner ist. Der brünierten Version des Colt Detective Special Schreckschussrevolvers hat Umarex durch den Verbau von schwarzen Combat Griffschalen aus Kunststoff einen soliden und wertigen Touch gegeben. Der Revolver liegt sehr gut und stabil in der Hand. Er ist zwar einen Hauch größer als der S&W aber liegt trotzdem auch kleineren Händen. Der Abzug lässt sich trotz des Double Action Modus gut dosieren und kratzt an keiner Stelle seines Weges. Wenn man den Revolver laden möchte, muss man die Trommel ausschwenken. Auch beim Detective liegen alle Kammern auf einmal frei. Des Weiteren verfügt auch er über einen Ausstoßer um die leeren Hülsen loszuwerden. Das Laden und Entladen ging im Test sehr gut von der Hand. Auch im Schusstest zeigte sich der Schreckschuss-Revolver von seiner guten Seite. Jeder der getesteten Munitionen hat auf Anhieb gezündet. Auch die Hülsen ließen sich anschließend ohne wiederstand auswerfen.

Wir können über den Colt Detective Special Gas-/Signalrevolver nichts Negatives sagen. Er wurde sauber gefertigt, sieht gut aus und macht alles was er machen soll. Ein grundsolider Revolver zum fairen Preis.

 

Technische Details des Detective Special


 System: Gas - Signal
 Kaliber: 9 mm R.K.
 Magazinkapazität: 6 Platzpatronen bzw. Gaspatronen
 Sicherung: Fallsicherung
 Länge: 175 mm
 Lauflänge: 55 mm
 Gewicht: 640 g
 Abzug: Double-Action


Hinweis: Zum Führen der Waffe außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des befriedeten Eigentums wird eine behördliche Erlaubnis in Form des kleinen Waffenscheins benötigt.


Für diesen Schreckschussrevolver empfehlen wir folgendes Zubehör:

Perfecta Multi Shooter 4-fach mit 3 Adaptern Typ I,K,C
Umarex Pyro Launcher 5-fach rot, 5 Adapter I,K,C,M,L

Abschussbecher für PTB 841, 894 - S&W Grizzly 9mm R.K.

 

Colt Detective Special brüniert Schreckschussrevolver
Preis:
€ 108,90
Weitere Produkte anzeigen

Schreckschussrevolver - Professionelle Nachbildungen von scharfen Waffen

Hier im shoot-club präsentieren wir Dir eine umfassende Auswahl verschiedener Schreckschussrevolver. Unser Team achtet ununterbrochen auf einen sehr hohen Qualitätsstandard, um Dir ausschließlich die besten Schreckschusswaffen anbieten zu können, die es auf dem Markt kaufen gibt. Stöbere jetzt durch die einzelnen Produkte und informiere Dich über die jeweiligen Eigenschaften und das passende Zubehör.

Was ist bei einem Schreckschussrevolver anders, als bei einer scharfen Waffe?

Während bei einer scharfen Waffe echte Projektile abgefeuert werden, nutzen Schreckschussrevolver Platzpatronen, die zwar für einen lauten Knall sorgen, jedoch außer heißem Gas nichts über den Lauf nach außen abgeben. Die Schreckschusspatronen sind in vielen verschiedenen Kalibern und Varianten erhältlich, sodass Du dir die passenden Patronen zu Deinem Schreckschussrevolver im shoot-club aussuchen kannst. Ein Füllung mit CS oder CN Gas ist ebenso möglich, wie die Verwendung von pyrotechnischen Leuchtpatronen. Keine scharfe Munition im Schreckschussrevolver möglich. Um die Verwendung von scharfer Munition im Schreckschussrevolver zu verhindern, werden die meisten Modelle im Druckgussverfahren hergestellt. Somit ist ein Umbau nicht mehr möglich. Der Lauf enthält eine Abschusssperre. Zusätzlich gibt es unsichtbare Sollbruchstellen, die ebenfalls verhindern sollen, dass scharfe Munition verwendet wird. Würdest Du scharfe Patronen mit Deinem Schreckschussrevolver abfeuern, käme vom Prinzip her der Selbstzerstörungsmodus zum Einsatz. Dein Revolver wäre unbrauchbar. Beachte immer die folgenden Sicherheitshinweise: Ein Schreckschussrevolver sollte niemals in die Richtung von Menschen abgefeuert werden, wenn diese in einem Abstand zur Mündung stehen, der kleiner als 1 Meter ist. Schwere Verletzungen können die Folge sein.

Was findest Du in der Kategorie Schreckschussrevolver?

Die meisten unserer Schreckschussrevolver sind echten und scharfen Waffen nachempfunden, andere wurden lediglich speziell als Schreckschusswaffe konzipiert. Du kannst Dir alle Repliken entweder nach Preis, Name und Hersteller anzeigen lassen, oder einfach auf unsere Topseller zurückgreifen. Hier findest Du die beliebtesten Schreckschussrevolver der Reihe nach sortiert. Zu den meistgekauften Schreckschussrevolvern zählen der Röhm RG 59, der S&W Chiefs Special und der Röhm RG 89N. Alle drei haben eines gemeinsam: Sie wurden mit höchster Präzision und einem Höchstmaß an Qualität gefertigt, um Deine Anforderungen an einen Schreckschussrevolver zu erfüllen. Die handliche und kompakte Bauweise machen diese Schreckschussrevolver zu unauffälligen Begleitern und fügen sich optisch perfekt in den klassischen amerikanischen Stil ein.
Selbstverständlich findest Du im shoot-club noch deutlich mehr Schreckschussrevolver, sodass Du garantiert bei uns fündig wirst. Solltest Du dir das passende Zubehör gleich mitbestellen wollen, brauchst Du dich nur in der Rubrik Zubehör umzusehen. Dort findest Du unsere große Auswahl an Schalldämpfern, Multi-Shootern und Abschussbechern.

Welche Munition gibt es für Schreckschussrevolver?

Unser shoot-club bietet Dir eine große Auswahl an unterschiedlichen Munitionstypen an. Von pyrotechnischer Munition, überPlatzpatronen bis hin zu Vogelschreck- und Pfeifmunition findest Du bei uns alles, was Du für den jeweiligen Zweck benötigst. Signalmunition eignet sich beispielsweise sehr gut, für Feierlichkeiten wie Sylvester oder eine Hochzeit. Vogelschreckmunition wird beispielsweise in der Landwirtschaft verwendet, um Vögel zu verscheuchen, die eine Gefährdung für die Ernte darstellen. Platzpatronen werden häufig im Personenschutz oder zur Selbstverteidigung eingesetzt und verfügen oftmals über eine Füllung mit CS Gas, CN Gas oder "Pfeffer", um eine entsprechend abschreckende Wirkung auf Angreifer zu haben.