Einsatz von Cookies

Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website oder mit dem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Shop für GOG Freak Hülsen

Welchen Vorteil habe ich, wenn ich mit den Hülsen von GOG spiele?

Die Hülsen oder auch Inserts genannt, gibt es in der Freak Classic Variante mit 12,7 cm / 5 Zoll oder in der Freak XL Variante mit 20,32 cm / 8 Zoll Länge. Besonders variabel ist der Innendurchmesser. Du kannst zwischen 10 unterschiedlichen Boresizes (.675, .677, .679, .682, .684, .687, .689, .691, .693, .695) wählen. Und genau das ist auch bereits einer der Vorteile. Mit einem normalen Laufsystem muss der Lauf mit der Paint klarkommen, die man ihm vorsetzt. Mit den Hülsen kannst du nun aber Lauf und Paintgröße auf Haaresbreite genau abstimmen. Hast du die perfekte Größe gefunden, liegt der Ball optimal im Lauf an ohne zu schlackern oder zu reiben. Schlussfolgerung sind weniger Ballplatzer, gesteigerte Präzision und verbesserte Lufteffizienz.

Die Hülse allein ist allerdings nicht der Schlüssel zum Erfolg. Natürlich benötigst du zudem ein Laufvorderteil, auch Tip oder Front genannt, und Rückteil, oder Back. Um hier bestenfalls jedem Spieler gerecht zu werden, gibt es für jedes System (Freak Classic und Freak XL) Rückteile für verschiedene Markierer-Gewinde und Fronten mit unterschiedlichen Bohrungen. Ein besonderes Laufset stellt der beliebte APEX-Lauf dar den GOG Freak-Ready gemacht hat. Das Laufvorderteil ist wie ein Schalldämpfer designt und besitzt einen kleinen Schiebregler, der eine Gummilippe im Inneren bewegt und damit dem Ball einen Drall verleiht und damit eine feste Richtung vorgibt. So wird der Ball also nicht stur gerade aus geschossen, sondern kann gezielt "um die Ecke" geschossen werden.

Jedes Einzelteil des Laufsystems muss immer aus einer Freak Reihe bestehen. Du kannst also nur Classic Läufe mit Classic Hülsen spielen. Das liegt an der oben bereits erwähnten abweichenden Länge der Hülsen. Vorteil vom XL System ist, dass der Ball noch länger durch den Lauf geführt wird als schon beim Classic Set. Um die Einzelteile gut zu schützen und transportabel zu machen, haben wir von GOG auch noch einen Hülsenkoffer zu jeder Freak-Serie auf Lager. Dort hast du immer Stauraum für mindestens 8 Hülsen, eine Front und ein Back. Sollten wir dein Interesse geweckt haben, solltest du dir auch unbedingt die Boremasterkits Classic und XL angucken.

Woher weiß ich denn, ob meine Paint zur Hülse passt?

Kurz und knackig...durch ausprobieren. Hier ein paar Tips, die dir Hilfestellung geben sollen.

Optimal ist, wenn du die Paint in die Hülse schiebst und du sie mit wenig Kraftaufwand hindurchpusten kannst. Bleibt der Ball stecken und du bekommst sie nicht oder nur mit sehr viel Kraftaufwand durchgepustet, dann ist die Boresize zu klein und sollte der Ball unmittelbar nach dem Einstecken hindurchrollen, dann ist die Hülse zu groß.